Basketball

Frankfurt zieht in Top 16 ein

SID
Dienstag, 16.12.2014 | 20:44 Uhr
Gordon Herbert steht mit den Frankfurt Skyliners in der Top 3-Runde
© getty

Die Frankfurt Skyliners stehen in der Top16-Runde der EuroChallenge. Das Team von Trainer Gordon Herbert setzte sich bei Boras Basket in Schweden dank einer starken Teamleistung mit 87:72 (51:40) durch und ist in der Gruppe C nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen.

Bester Schütze der Hessen war Sean Armand mit 18 Punkten.

Für ratiopharm Ulm ist hingegen nach der Gruppenphase Endstation. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath hatte in Italien beim 70:88 (32:50) bei Enel Brindisi keine Chance und schied nach einer schwachen Vorstellung aus. Bester Ulmer Schütze war Jaka Klobucar (17 Punkte).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung