Basketball

DBB wählt Türkei als Vorrundengegner

SID
Die deutschen Basketballer treffen bei der EM 2015 auf die Türkei
© getty

Deutschlands Basketballer haben sich für die Türkei als Vorrundengegner bei der Basketball-EM 2015 entschieden. "Mit der Türkei haben wir den idealen Partner für unsere Vorrunde in Berlin bekommen. Die Türken werden in Berlin sicherlich viele Fans mobilisieren und auf die Partie Deutschland gegen die Türkei darf man sich jetzt schon ganz besonders freuen", meinte DBB-Präsident Ingo Weiss.

Der Deutsche Basketball Bund hatte bei der Neuvergabe der EuroBasket den Zuschlag für die Ausrichtung einer Gruppe erhalten. Die Endrunde war noch einmal ausgeschrieben worden, da sich die Ukraine wegen der politischen Spannungen zurückgezogen hatte.

Die Finalrunde der 39. Europameisterschaft (5. bis 20. September 2015) findet in Lille/Frankreich statt, die übrigen Vorrunden-Gastgeber sind Montpellier/Frankreich, Zagreb/Kroatien und Riga/Lettland. In einem einmaligen Vorgang durften die Gastgeber einen Gegner auswählen. Frankreich entschied sich für Finnland, Kroatien für Slowenien und Lettland für Estland. Die endgültigen Gruppen werden am 8. Dezember im Disneyland Paris ausgelost.

Alles zum DBB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung