Siege für Ulm und Frankfurt

SID
Mittwoch, 12.11.2014 | 22:52 Uhr
© getty
Advertisement

Ratiopharm Ulm und Frankfurt Skyliners haben am zweiten Spieltag der EuroChallenge Siege gefeiert. Das Ulmer Team von Trainer Thorsten Leibenath kam mit einem 91:82 (51:32) gegen die Niederländer von SPM Shoeters zu seinem zweiten Erfolg.

Die Basketball-Bundesligisten ratiopharm Ulm und Frankfurt Skyliners haben am zweiten Spieltag der EuroChallenge Siege gefeiert. Das Ulmer Team von Trainer Thorsten Leibenath kam mit einem 91:82 (51:32) gegen die Niederländer von SPM Shoeters zu seinem zweiten Erfolg, William Clyburn war mit 15 Punkten erfolgreichster Schütze der Ulmer.

Frankfurt glückte durch ein 74:64 (37:38) gegen die dänische Mannschaft von Bakken Bears eine Wiedergutmachung für die herbe 59:94-Pleite zum Auftakt beim belgischen Vizemeister Okapi Aalstar. Beste Werfer der Hessen waren mit ebenfalls 15 Punkten Sebastian Richter und Sean Armand.

Die EuroChallenge ist in der Rangliste der Pokalwettbewerbe hinter der Euroleague und dem Eurocup die Nummer drei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung