Samstag, 04.10.2014

Trainerposten bei der Nationalmannschaft

Pesic liebäugelt mit Comeback

Svetislav Pesic hat sein Interesse an einer Rückkehr auf den Posten des Basketball-Bundestrainers bekundet. "Wenn die BBL sagt, Pesic darf die Nationalmannschaft trainieren, bin ich bereit", sagte der 65-jährige Serbe, der die deutsche Auswahl 1993 zum Gewinn der Europameisterschaft geführt hatte, im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Svetislav Pesic kann sich eine Rückkehr vorstellen
© getty
Svetislav Pesic kann sich eine Rückkehr vorstellen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Denkbar ist für den Trainer von Meister Bayern München dabei allein eine Doppelfunktion. Der Haken: Laut Statuten der Basketball-Bundesliga (BBL) ist ein solches Modell ausgeschlossen. Auch Pesic selbst räumte ein: "Eigentlich brauchen wir einen hauptamtlichen Bundestrainer."

Der Posten des Bundestrainers ist derzeit vakant. Zuletzt hatte Pesics Assistent Emir Mutapcic mit der Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) das Ticket für die Europameisterschaft 2015 gelöst, bei der eine Vorrundengruppe in Berlin ausgespielt wird. Für das Turnier steht auch eine Nationalmannschaftsrückkehr von Superstar Dirk Nowitzki im Raum.

Alle Infos zur DBBL

Das könnte Sie auch interessieren
Dragan Milosavljevic fehlt mindestens zwei Monate

Saison für Alba-Kapitän Milosavljevic beendet

Trainer Mladen Drijencic ist trotz Aufsall mehrerer Spieler zuversichtlich für das Spiel in Jena

Personalsorgen in Oldenburg: Fünf Spieler mit Lebensmittelvergiftung

Die Frauen von Grüner Stern Keltern stehen im Playoff-Finale der Bundesliga

Keltern im Play-off-Finale gegen Wasserburg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.