Seit 1. Oktober als FC Bayern München Basketball GmbH

FCB gliedert BB-Profiabteilung aus

SID
Montag, 06.10.2014 | 15:41 Uhr
Der aktuelle Kader der Bayern Basketballer
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Bayern München hat seine Basketball-Profiabteilung aus dem Hauptverein ausgegliedert. Seit dem 1. Oktober firmiert der deutsche Meister als FC Bayern München Basketball GmbH. Dies gab der Klub am Montag bekannt.

Zur neuen GmbH gehören der Profikader, die Geschäftsstelle mit 24 Mitarbeitern, die Spiel- und Trainingsstätte Audi Dome und alle diesbezüglichen Rechtsgeschäfte. Gesellschafter ist der FC Bayern München eV. Gleichberechtigte Geschäftsführer sind Marko Pesic (37) und sein bisheriger Stellvertreter Volker Stix (40).

"Die Ausgliederung unserer erfolgreichen und dynamischen Basketball-Sparte ist sinnvoll und notwendig, damit ist der Profi-Basketball langfristig beim FC Bayern München verankert", sagte Rudolf Schels, 1. Vizepräsident des Vereins: "Wie bisher finanziert sich der Profibereich Basketball weiter selbst - jetzt geschieht dies in einer eigenen rechtlichen Struktur."

Alle Infos zur BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung