FCB gliedert BB-Profiabteilung aus

SID
Montag, 06.10.2014 | 15:41 Uhr
Der aktuelle Kader der Bayern Basketballer
© getty
Advertisement
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NBA
Celtics @ Bulls
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks

Bayern München hat seine Basketball-Profiabteilung aus dem Hauptverein ausgegliedert. Seit dem 1. Oktober firmiert der deutsche Meister als FC Bayern München Basketball GmbH. Dies gab der Klub am Montag bekannt.

Zur neuen GmbH gehören der Profikader, die Geschäftsstelle mit 24 Mitarbeitern, die Spiel- und Trainingsstätte Audi Dome und alle diesbezüglichen Rechtsgeschäfte. Gesellschafter ist der FC Bayern München eV. Gleichberechtigte Geschäftsführer sind Marko Pesic (37) und sein bisheriger Stellvertreter Volker Stix (40).

"Die Ausgliederung unserer erfolgreichen und dynamischen Basketball-Sparte ist sinnvoll und notwendig, damit ist der Profi-Basketball langfristig beim FC Bayern München verankert", sagte Rudolf Schels, 1. Vizepräsident des Vereins: "Wie bisher finanziert sich der Profibereich Basketball weiter selbst - jetzt geschieht dies in einer eigenen rechtlichen Struktur."

Alle Infos zur BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung