Freitag, 17.10.2014

Die neuen Bayern

Mehr Balance, mehr Varianten

Malcolm Delaneys Abgang hinterlässt eine Lücke bei den Bayern. Doch der Meister tritt in dieser Saison ohnehin anders auf - auch dank Point Guard Vasilije Micic und den Neuverpflichtungen auf den großen Positionen. Vor dem Euroleague-Auftakt gegen den FC Barcelona (ab 21.30 im LIVE-TICKER) erklärt Co-Trainer Emir Mutapcic, der die deutsche Nationalmannschaft zur EM führte, gegenüber SPOX die neuen Bayern.

Anton Gavel (l.) soll in dieser Saison häufiger als gewohnt das Playmaking übernehmen
© getty
Anton Gavel (l.) soll in dieser Saison häufiger als gewohnt das Playmaking übernehmen

Der neue Point Guard

Im Sommer standen die Bayern vor einer durchaus interessanten Aufgabe. Malcolm Delaney, eine der prägenden Figuren der Meistersaison, der MVP der BBL, jener Point Guard, dessen Scoring im Laufe der Spielzeit unglaublich wichtig gewesen war, hatte sich entschieden, den Verein zu verlassen. Ausgerechnet auf einer der zentralsten Positionen im Basketball mussten sich die Münchner also neu orientieren. Völlig neu. Denn anstatt erneut einen Einser zu verpflichten, der mit Vorliebe den eigenen Wurf sucht, entschied man sich für einen, der den Assist dem eigenen Abschluss vorzieht. Für einen klassischen Pass-First Point Guard. Für Vasilije "Vasa" Micic.

Vasilije Micic im Inteview: "Konnte mit NBA-Toptalenten mithalten"

"Wir hätten Malcolm gern gehalten, aber er hat sich anders entschieden", erklärt Svetislav Pesic' Assistant Coach Emir Mutapcic im Gespräch mit SPOX. "Da haben wir beschlossen, mit drei Playmakern, die sich ergänzen, in die neue Saison zu gehen. Heiko (Schaffartzik, Anm. d. Red.) war bereits da, Anton (Gavel, Anm. d. Red.) kam, dann haben wir den Markt nach Spielern durchsucht, die für uns interessant sind. Coach Pesic kennt Micic von früher noch sehr gut und hat ihn bei der U16 und U18 häufig gesehen. Deshalb haben wir uns dann entschieden, den beiden erfahrenen einen jungen Point Guard zur Seite zu stellen, der Potential besitzt."

Potential besitzt Micic tatsächlich eine Menge. Sogar so viel, dass ihn die Philadelphia 76ers beim vergangenen Draft an 52. Stelle zogen. Und auch die Jugend dürfte im Verlauf der Saison kein allzu großes Problem darstellen. "Micic besitzt bereits eine gewisse Erfahrung. Immerhin hat er schon für die serbische Nationalmannschaft gespielt und ein gutes Jahr in der Adria Liga hingelegt ", sagt Mutapcic.

Svetislav Pesic - Die Bilder des Meistertrainers
Der vorläufige Höhepunkt: Svetislav Pesic führt den FC Bayern zur deutschen Meisterschaft
© getty
1/19
Der vorläufige Höhepunkt: Svetislav Pesic führt den FC Bayern zur deutschen Meisterschaft
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere.html
Der Paukenschlag am 27. November 2012: Die Bayern holen Svetislav Pesic (r.) als neuen Trainer. Damit kommt es in München zum Vater-Sohn-Gespann mit Marko Pesic (l.)
© Getty
2/19
Der Paukenschlag am 27. November 2012: Die Bayern holen Svetislav Pesic (r.) als neuen Trainer. Damit kommt es in München zum Vater-Sohn-Gespann mit Marko Pesic (l.)
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=2.html
Svetislav Pesic (r.) führte das DBB-Team in seiner zweiten Amtsperiode als deutscher Nationaltrainer erfolgreich durch die Quali für die EM 2013
© Imago
3/19
Svetislav Pesic (r.) führte das DBB-Team in seiner zweiten Amtsperiode als deutscher Nationaltrainer erfolgreich durch die Quali für die EM 2013
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=3.html
Rückblick: Schon von 1987 an war der gebürtige Jugoslawe deutscher Headcoach. 1993 gelang ihm ein überraschender Triumph: das Team wurde Europameister
© Getty
4/19
Rückblick: Schon von 1987 an war der gebürtige Jugoslawe deutscher Headcoach. 1993 gelang ihm ein überraschender Triumph: das Team wurde Europameister
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=4.html
Nach dem EM-Titel wechselte Pesic zu ALBA Berlin und baute dort das beste deutsche Team auf
© Getty
5/19
Nach dem EM-Titel wechselte Pesic zu ALBA Berlin und baute dort das beste deutsche Team auf
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=5.html
Bei vermeintlichen Fehlentscheidungen blieb Svetislav Pesic auch früher nicht ruhig stehen - schon gar nicht beim Endspiel um den Korac-Cup 1995
© Imago
6/19
Bei vermeintlichen Fehlentscheidungen blieb Svetislav Pesic auch früher nicht ruhig stehen - schon gar nicht beim Endspiel um den Korac-Cup 1995
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=6.html
Männerliebe im Basketball: Manager Marco Baldi küsst den Trainer. Ungerechtfertigt war das nicht, schließlich führte Pesic ALBA 1997 zur ersten deutschen Meisterschaft
© Getty
7/19
Männerliebe im Basketball: Manager Marco Baldi küsst den Trainer. Ungerechtfertigt war das nicht, schließlich führte Pesic ALBA 1997 zur ersten deutschen Meisterschaft
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=7.html
1998 wiederholte ALBA den Erfolg und wurde zum zweiten Mal Deutscher Meister. Seine Spieler ließen ihn dafür zurecht hoch leben.
© Getty
8/19
1998 wiederholte ALBA den Erfolg und wurde zum zweiten Mal Deutscher Meister. Seine Spieler ließen ihn dafür zurecht hoch leben.
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=8.html
Nicht immer verstanden die Spieler ihren Trainer auf Anhieb. Manchmal bedurfte es einer ausdrucksstarken Mimik und Gestik
© Imago
9/19
Nicht immer verstanden die Spieler ihren Trainer auf Anhieb. Manchmal bedurfte es einer ausdrucksstarken Mimik und Gestik
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=9.html
Nach vier Meisterschaften, einem Pokalsieg und zwei Auszeichnungen als Trainer des Jahres beendete Pesic im Jahr 2000 sein Bundesliga-Engagement und coachte fortan die jugoslawische Nationalmannschaft. Das Resultat: der EM-Titel 2001
© Getty
10/19
Nach vier Meisterschaften, einem Pokalsieg und zwei Auszeichnungen als Trainer des Jahres beendete Pesic im Jahr 2000 sein Bundesliga-Engagement und coachte fortan die jugoslawische Nationalmannschaft. Das Resultat: der EM-Titel 2001
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=10.html
Nach dem EM-Gewinn mit Jugoslawien übernahm Svetislav Pesic als "Nebenjob" das Traineramt bei RheinEnergy Cologne. Nach nur einer Saison verließ er die Kölner und wechselte zum FC Barcelona
© Getty
11/19
Nach dem EM-Gewinn mit Jugoslawien übernahm Svetislav Pesic als "Nebenjob" das Traineramt bei RheinEnergy Cologne. Nach nur einer Saison verließ er die Kölner und wechselte zum FC Barcelona
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=11.html
Marko Pesic (M.) spielte bei vielen Vereinen unter seinem Vater. Beachtenswert ist übrigens das modische Auftreten von Sat.1-Moderator Lou Richter. Das Bild wurde 2001 aufgenommen, nicht 1991
© Imago
12/19
Marko Pesic (M.) spielte bei vielen Vereinen unter seinem Vater. Beachtenswert ist übrigens das modische Auftreten von Sat.1-Moderator Lou Richter. Das Bild wurde 2001 aufgenommen, nicht 1991
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=12.html
Im Gegensatz zum Misserfolg in Köln feierte Pesic mit Jugoslawien im selben Jahr seinen wohl größten Erfolg und holte 2002 den Weltmeistertitel
© Getty
13/19
Im Gegensatz zum Misserfolg in Köln feierte Pesic mit Jugoslawien im selben Jahr seinen wohl größten Erfolg und holte 2002 den Weltmeistertitel
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=13.html
Wie der Vater, so der Sohn. Während Svetislav seine Goldmedaille vorzeigen konnte, holte sein Sohn Marko mit dem deutschen Team die Bronzemedaille
© Imago
14/19
Wie der Vater, so der Sohn. Während Svetislav seine Goldmedaille vorzeigen konnte, holte sein Sohn Marko mit dem deutschen Team die Bronzemedaille
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=14.html
Nach seiner Zeit in Deutschland suchte Pesic den Erfolg im Ausland. Seine weiteren Stationen: FC Barcelona, Lottomatica Rom, Akasvayu Girona, Dynamo Moskau, Roter Stern Belgrad, Power Electronics Valencia und abermals Belgrad
© Imago
15/19
Nach seiner Zeit in Deutschland suchte Pesic den Erfolg im Ausland. Seine weiteren Stationen: FC Barcelona, Lottomatica Rom, Akasvayu Girona, Dynamo Moskau, Roter Stern Belgrad, Power Electronics Valencia und abermals Belgrad
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=15.html
Der Headcoach der Bayern gibt immer volle Kraft um sein Team zu unterstützen
© getty
16/19
Der Headcoach der Bayern gibt immer volle Kraft um sein Team zu unterstützen
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=16.html
Pesic ist immer engagiert. Auch vor Diskussionen mit den Schiedsrichtern scheut sich der Serbe nicht
© getty
17/19
Pesic ist immer engagiert. Auch vor Diskussionen mit den Schiedsrichtern scheut sich der Serbe nicht
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=17.html
Der erfahrene Coach hat ein offenes Ohr für seine Schützlinge, wir hier Heiko Schaffartzik
© getty
18/19
Der erfahrene Coach hat ein offenes Ohr für seine Schützlinge, wir hier Heiko Schaffartzik
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=18.html
Treffen unter Trainern: Pesic zeigt Bayern-Trainer-Kollege Pep Guardiola wie man richtig mit dem Basketball umzugehen hat
© getty
19/19
Treffen unter Trainern: Pesic zeigt Bayern-Trainer-Kollege Pep Guardiola wie man richtig mit dem Basketball umzugehen hat
/de/sport/diashows/svetislav-pesic/svetislav-pesic-beste-bilder-seiner-karriere,seite=19.html
 

Dass Micic in München einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison unterschrieb, sei ebenfalls ein wichtiger Faktor gewesen, denn "wir wollen mit Vasa Kontinuität haben." Da hilft es natürlich, dass Micic selbst die Bayern keinesfalls als Übergangsstation betrachtet, sich und den Verein weiterentwickeln möchte, wie er im SPOX-Interview verriet.

Doch wie würde die Transformation verlaufen? Wie würde sich das Spiel der Bayern angesichts eines derart radikalen Wechsels auf der Eins verändern? Grundsätzlich einmal gar nicht. Denn "jeder Spieler muss sich erst unserem System, dem Trainer, der Mannschaft anpassen", erklärt Mutapcic. "Auch Micic."

Dass er dazu mehr als bereit ist, unterstrich der Serbe noch einmal, indem er auf die WM verzichtete, um so früh wie möglich beim Verein zu sein und sich an die neuen Teamkollegen zu gewöhnen, deren Spiel verstehen zu lernen. Und es funktioniert. Bereits beim BBL-Auftakt gegen den Mitteldeutschen BC bewies Micic, welch spezieller Playmaker er ist. Immer hatte er den Kopf oben, suchte ständig den Mitspieler, wollte kreieren. So auch, als er nach dem Zug zum Korb in eigentlich aussichtsloser Position den offenen Lucca Staiger an der Dreierlinie fand.

Micic' Spielansatz, ein Ansatz, der durchaus konträr zu jenem Delaneys daherkommt, dürfte den Bayern im Laufe der Saison gut tun. Perfekt ist alles selbstverständlich dennoch nicht. Kann es auch nicht. "Vasa hat sein Talent gezeigt", sagt auch Mutapcic. "Allerdings muss er noch ein wenig Konstanz in sein Spiel bringen - speziell in den für uns wichtigsten Aspekten Rebounding und Defense. Leider war er zuletzt etwas krank, konnte nicht spielen, was ihn ein wenig aus dem Rhythmus gebracht hat. Aber er ist auf einem guten Weg."

Get Adobe Flash player

Bislang kommt Micic ausschließlich von der Bank. Er soll, er muss noch lernen. Gut also, dass Anton Gavel seine Schulterverletzung mittlerweile überstanden hat und in Hagen sein BBL-Debüt für die Bayern gab. Schließlich soll der ehemalige Bamberger Micic noch mehr Anschauungsunterricht geben, als einige vielleicht vermutet hatten. Laut Emir Mutapcic wird Gavel diese Saison nämlich "häufiger die Playmaker-Rolle einnehmen, als er es vergangene Saison in Bamberg tat."

Statt Delaney, Schaffartzik und Hamann bilden nun also Micic, Schaffartzik und Gavel Bayerns Point-Guard-Trio. Ein Schritt in die richtige Richtung. "Dank der drei sind wir auf der Eins für mich nun besser aufgestellt als vergangene Saison", glaubt Mutapcic.

Seite 1: Der neue Point Guard

Seite 2: Die Big Men

Seite 3: Die Offense

Seite 4: Die Defense und Fazit

Max Marbeiter

Diskutieren Drucken Startseite

Max Marbeiter(Redaktion)

Max Marbeiter, Jahrgang 1984, ist seit 2012 bei SPOX.com. Während seines Anglistik- und Politikstudiums in Erlangen knapp 3 Jahre lang freier Mitarbeiter bei kicker.de und im Anschluss an ein Praktikum auch einige Monate in der Lokalsportredaktion der Süddeutschen Zeitung. Bei SPOX.com festes Mitglied im Basketball-Ressort. Neben Texten zur NBA zählt der europäische Basketball zum Hauptaufgabenbereich.

Trend

Wer wird Turkish-Airlines-Euroleague-Champion 2016/2017?

Real Madrid
Olympiakos Piräus
ZSKA Moskau
FC Barcelona
Fenerbahce
ein deutscher Klub
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.