Bremerhaven holt Williamson

SID
Mittwoch, 01.10.2014 | 16:53 Uhr
Der verletzte Jake O´Brien spielte am College der Temple University
© getty
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven ist kurz vor dem Saisonstart noch einmal auf dem Spielermarkt aktiv geworden und hat sich Andre Williamson gesichert.

Als Ersatz für den wegen eines Bänderrisses im linken Sprunggelenk mehrere Wochen ausfallenden US-Neuzugang Jake O'Brien verpflichteten die Norddeutschen den Power Forward vom israelischen Klub Hapoel Afula.

O'Briens 24 Jahre alter Landsmann unterschrieb bei den Eisbären, die am Freitag ihr Auftaktspiel bei Ex-Meister Brose Baskets Bamberg bestreiten, einen Vertrag für zunächst vier Wochen.

Alles zu den Eisbären Bremerhaven

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung