US-Frauen winkt neuntes Gold

SID
Donnerstag, 25.09.2014 | 13:44 Uhr
Die US-Frauen in einem Testspiel vor der WM gegen Frankreich
© getty
Advertisement
BSL
Live
Anadolu Efes -
Sakarya
NBA
Celtics @ Bulls
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks

Nur zwei Wochen nach dem überlegenen WM-Triumph der NBA-Stars des Team USA geht es auch für die amerikanischen Basketballerinnen um die Goldmedaille. Bei der Endrunde in der Türkei (27. September bis 5. Oktober) nimmt der Rekordweltmeister seinen neunten Titel ins Visier.

Mit dabei sind die dreimaligen Olympiasiegerinnen Diana Taurasi und Sue Bird. Auch die 2,03 m große Starspielerin Brittney Griner, die vor wenigen Tagen an der Seite von Taurasi mit Phoenix Mercury ihren ersten Titel in der Profiliga WNBA geholt hat, gehört zum Aufgebot von Trainer Geno Auriemma. Bird steht als erste amerikanische Spielerin vor der vierten WM-Teilnahme.

Die US-Frauen dominieren den Basketball seit mehr als 30 Jahren und haben fünf der vergangenen sieben Weltmeisterschaften gewonnen, bei Olympia gab es zuletzt fünfmal in Serie Gold. In der WM-Vorrunde trifft der Favorit auf China, Serbien und Angola (Gruppe D). Europameister Spanien spielt gegen Brasilien, Tschechien sowie Japan (Gruppe A).

Die vier Gruppensieger ziehen direkt ins Viertelfinale ein, die zweit- und drittplatzierten Teams spielen in einer Ausscheidungsrunde die übrigen vier Plätze aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung