Einjahresvertrag in Baunach

SID
Mittwoch, 17.09.2014 | 09:14 Uhr
Steffen Hamann wechselte 2010 zu den Bayern
© getty
Advertisement
NBA
Live
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Steffen Hamann wechselt in die zweite Liga ProA. Der ehemalige DBB-Kapitän, der beim deutschen Meister Bayern München keinen neuen Vertrag mehr erhalten hatte, spielt die kommende Saison für Bike-Cafe Messingschlager Baunach.

Das meldet die "Süddeutsche Zeitung". Baunach liegt in der Nähe von Hamanns Heimatort Rattelsdorf.

Hamann im SPOX-Interview: "Bin von Hoeneß beeindruckt"

"Ich habe mir lange Zeit Gedanken gemacht und bin alle Optionen durchgegangen", sagte Hamann. Baunach ist das Farmteam der Brose Baskets Bamberg, bei denen Hamann 1999 seine Karriere begann.

"Finanziell ist es ganz ok", sagte der Franke, der insgesamt 131 Länderspiele absolviert hat. Im vergangenen Jahr war der EM-Fünfte von 2007 aus dem Nationalteam zurückgetreten.

Steffen Hamann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung