Aleksandrov bis 2015 in Oldenburg

SID
Dienstag, 22.07.2014 | 12:10 Uhr
Nemanja Aleksandrov (l.) war maßgeblich am guten Abschneiden der Oldenburger beteiligt
© getty
Advertisement
NBA
Live
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Die EWE Baskets Oldenburg haben Flügelspieler Nemanja Aleksandrov für ein weiteres Jahr gebunden. Dies gab der Verein am Dienstag bekannt.

Der 27-jährige Serbe kam 2013 zu den Norddeutschen und hatte mit durchschnittlich 9,6 Punkten und 4,2 Rebounds großen Anteil am dritten Tabellenplatz der Baskets in der vergangenen Saison.

"Wir geben ihm gerne die Chance, sich ein zweites Jahr zu beweisen. Er hat das Potenzial, sich weiter zu steigern und soll das in der kommenden Saison auch zeigen", sagte Geschäftsführer Hermann Schüller über den 2,10 m großen Aleksandrov.

Searcy bis 2015 in Bremerhaven

Währenddessen haben die Eisbären Bremerhaven den Vertrag mit US-Center Devin Searcy bis 2015 verlängert.

Der 24-Jährige zählte in der abgelaufenen Spielzeit mit durchschnittlich zehn Punkten zu Bremerhavens Leistungsträgern und war drittbester Rebounder der Liga (durchschnittlich 6,8).

"Devin hat viel gelernt und wird in seiner zweiten Bundesliga-Saison weiter zulegen. Er hat das Zeug dazu, einer unserer Schlüsselspieler zu werden", sagte Geschäftsführer Jan Rathjen zur Vertragsverlängerung mit dem 2,08-m-Hünen.

Bonn weiter mit Lawrence

Die Telekom Baskets Bonn setzen weiter auf US-Spielmacher Eugene Lawrence. Der 28 Jahre alte Point Guard hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert.

In der abgelaufenen Spielzeit kam der gebürtige New Yorker bei 16 Einsätzen im Schnitt auf 9,9 Punkte und 6,0 Assists.

"Es ist sicher kein Geheimnis, dass Eugene unser Wunschkandidat war. Um so schöner ist es, dass wir jetzt ein weiteres Jahr auf seine Dienste zählen können", sagte Trainer Mathias Fischer.

Braunschweig verpflichtet Janavicius

Die Basketball Löwen Braunschweig haben den Litauer Zygimantas Janavicius als neuen Spielmacher bis 2016 verpflichtet.

Der 25-Jährige, der bislang in seiner Heimat für Erstligist TonyBet Prienei spielte, gehört zum erweiterten Kader der litauischen Nationalmannschaft und hofft auf seine Teilnahme an der WM in Spanien.

"Uns war es wichtig, diese Position mit einem dynamischen, hungrigen Spieler zu besetzen, der die Fähigkeit hat, ein Spiel zu kontrollieren und seine Mitspieler besser zu machen. Das trifft auf Zygimantas zu", sagte Trainer und Sportdirektor Raoul Korner

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung