Basketball

Bamberg holt Brown und Kramer

SID
Bamberg hat mit Carlon Brown einen echten Transfercoup gelandet
© getty

Der sechsmalige deutsche Meister Brose Baskets Bamberg hat zwei weitere Neuzugänge verpflichtet. Der Bundesligist angelte sich den US-Guard Carlon Brown, Topscorer der israelischen Liga, von Hapoel Tel Aviv. Außerdem kommt der Deutsch-Amerikaner Dennis Kramer von der University of San Diego nach Bamberg.

Der 24-jährige Brown, der für Tel Aviv im Schnitt 19,6 Punkte, 4,5 Rebounds und 4,6 Assists erzielte und einen Einjahresvertrag unterschrieb, ist laut Sportdirektor Wolfgang Heyder "ein absoluter Wunschspieler" des neuen Trainers Andrea Trinchieri: "Wir sind sehr froh, dass er sich - obwohl viele große Vereine an ihm interessiert waren - für Bamberg entschieden hat."

Der 22 Jahre alte Forward Dennis Kramer, Sohn des früheren BBL-Profis Arvid Kramer, erhielt einen Zweijahresvertrag und eine Doppellizenz, mit der er sowohl bei den Brose Baskets als auch beim ProA-Farmteam in Baunach zum Einsatz kommen kann.

Die Brose Baskets Bamberg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung