Bamberg holt Duncan und Wanamaker

SID
Mittwoch, 02.07.2014 | 16:27 Uhr
Auf dem College spielte Wannamaker für Pittsburgh
© getty
Advertisement
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Die Brose Baskets Bamberg haben sich für die geplante Rückkehr in die Bundesliga-Spitze mit den US-Amerikanern Joshua Dwight Duncan und Brad Wanamaker verstärkt. Beide unterschreiben beim sechsmaligen deutschen Basketball-Meister bis 2016.

Duncan, der als Forward oder Center spielen kann, kommt von Hapoel Migdal Jerusalem aus Israel, wo er sicherster Dreierschütze der Liga war. "Josh ist ein sehr vielseitiger, großer Spieler. Er kombiniert großartige Dreierwürfe mit einem guten Gefühl für Rebounds", sagte der neue Bamberger Trainer Andrea Trinchieri.

Auch von Spielmacher Wanamaker, der aus Trinchieris italienischer Heimat vom Erstligisten Giorgio Tesi Pistoia wechselt, verspricht sich der Headcoach viel: "Ich kenne Brad seit drei Jahren und habe ihn schon lange vor seiner unglaublichen Saison bei Pistoia beobachtet. Er ist ein moderner Point Guard mit guter Größe und Physis."

Der frühere Serienmeister Bamberg stellt sich nach dem Viertelfinalaus in den Play-offs neu auf. Der langjährige Trainer Chris Fleming musste gehen, auch die Leistungsträger Anton Gavel (Ziel unbekannt) Casey Jacobsen und John Goldsberry (beide Karriereende) sind nicht mehr da.

Die BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung