Medien: Bamberg entlässt Fleming

SID
Dienstag, 20.05.2014 | 22:30 Uhr
Chris Fleming scheiterte mit Bamberg überraschend an den Artland Dragons
© getty
Advertisement
NBA
NBA Awards 2018

Die Brose Baskets Bamberg haben sich offenbar von Head Coach Chris Fleming getrennt. Dies berichteten "Sky Sport News HD" und "Court Review" übereinstimmend.

Nach "Court Review"-Informationen entschied der Aufsichtsrat der Bamberger einstimmig, dass die Wege der beiden Parteien sich zukünftig trennen sollten. Die Brose Baskets verpassten sowohl in der Euroleague als auch im BBL-Pokal die eigenen Ziele und schieden zuletzt auch gegen die Artland Dragons in den Playoffs aus.

Fleming hatte das Amt des Head Coaches 2008 übernommen und seitdem vier Meisterschaften und drei Pokalsiege mit den Bambergern feiern können. Ein Nachfolger scheint noch nicht gefunden. In den vergangenen Wochen wurde jedoch mehrfach unter anderem über ein Engagement von Dirk Bauermann, der sich im SPOX-Interview jedoch nicht zu den Gerüchten äußern wollte, bei den Brose Baskets spekuliert.

Des Weiteren könnte sogar Manager Wolfgang Heyder die Bamberger verlassen. Heyder soll seinen Posten als sportlicher Leiter nach der Entlassung Flemings angeblich aus freien Stücken zur Verfügung gestellt haben.

Der Verein wollte die Gerüchte bislang nicht bestätigen.

Alle Informationen zu den Brose Baskets Bamberg auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung