Nach Niederlage gegen Valencia Basket

Alba Berlin im Eurocup vor dem Aus

SID
Mittwoch, 19.03.2014 | 20:06 Uhr
Sasa Obradovic musste mit Alba Berlin eine herbe Pleite einstecken
© getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Alba Berlin steht im Basketball-Eurocup vor dem Aus. Bei Valencia Basket verlor der letzte verbliebene Bundesligist im Wettbewerb das Viertelfinal-Hinspiel deutlich mit 54:86 (22:51). Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel machte der Tabellenzweite der spanischen ACB-Liga 19 Punkte in Folge und zog auf 41:17 weg.

"Es war schwer heute, uns auf die Aggressivität des Gegners einzustellen. Wir haben versucht, dran zu bleiben, aber so gehen wir mit einem sehr großen Rückstand in das Rückspiel", sagte Trainer Sasa Obradovic. David Logan fügte hinzu: "Wir haben heute viele Fehler gemacht. Zu Hause müssen wir ein besseres Spiel abliefern."

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel machte der Tabellenzweite der spanischen ACB-Liga 19 Punkte in Folge und zog auf 41:17 weg. Nur fünf Zähler erzielten die Berliner im zweiten Viertel. So lag das Team von Trainer Obradovic bereits zur Halbzeit mit 22:51 gegen den zweimaligen Gewinner des zweithöchsten Europapokal-Wettbewerbs zurück. Auch nach dem Wiederanpfiff hatte Alba gegen das Team von Velimir Perasovic nichts entgegenzusetzen und lag zeitweise über 35 Zähler im Rückstand. Erst im letzten Viertel schaltete Valencia einen Gang zurück.

Bester Werfer war bei den Gästen David Logan mit zwölf Punkten, bei den spanischen Gastgebern ragte besonders Justin Doellmann (33 Punkte) heraus. Damit hat Alba im Rückspiel am 25. März (20.00 Uhr) vor heimischer Kulisse nur noch theoretische Chancen auf den Einzug ins Halbfinale.

Die BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung