Dienstag, 25.03.2014

Eurocup-Viertelfinale

Alba verabschiedet sich mit Sieg

Alba Berlin ist als letztes deutsches Team aus dem Eurocup ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer Sasa Obradovic zeigte sich beim 78:73 (33:36) gegen Valencia Basket aus Spanien zwar stark verbessert, die deutliche Pleite aus dem Viertelfinal-Hinspiel (54:86) vor sechs Tagen konnten die Albatrosse aber nicht wettmachen.

Reggie Redding war der Top-Scorer bei Alba Berlin
© getty
Reggie Redding war der Top-Scorer bei Alba Berlin

Bundesliga-Konkurrent ratiopharm Ulm war bereits im Achtelfinale des zweitwichtigsten europäischen Wettbewerbs gescheitert.

Die Berliner waren nach der Hinspiel-Blamage um Wiedergutmachung bemüht und boten dem Favoriten lange Paroli. Topscorer Reggie Redding sorgte mit 24 Punkten dafür, dass die Gäste nicht wie im ersten Duell davonzogen.

Im Schlussviertel übernahm Alba dann sogar die Führung und gab sie bis zum Ende nicht mehr ab. Für die zweimaligen erzielte Bojan Dubljevic 14 Punkte.

Alle Infos zum Basketball

Das könnte Sie auch interessieren
Alba Berlin konnte sich Platz drei gegen Ludwigsburg sichern

Pokal: Gastgeber Alba gewinnt Spiel um Platz drei

Alba Berlin hat sich für die Top-16 im EuroCup qualifiziert

EuroCup: Alba qualifiziert sich für Top-16

Carl Englisch spielt ab sofort für Alba Berlin

Alba Berlin: English ersetzt Johnson


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.