Freitag, 07.02.2014

Spurs-Guard erhält Auszeichnung

Parker Europas Basketballer des Jahres

Der französische Superstar Tony Parker ist zum ersten Mal Europas Basketballer des Jahres. Der Point-Guard des viermaligen NBA-Champions San Antonio Spurs setzte sich bei der kombinierten Wahl von Fans und Experten vor dem Griechen Vassilis Spanoulis (Olympiakos Piräus) und Marc Gasol (Memphis Grizzlies) aus Spanien durch. Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks) war diesmal nicht nomin

Tony Parker ist Europas bester Basketballer des vergangen Jahres
© getty
Tony Parker ist Europas bester Basketballer des vergangen Jahres

Parker (31), dreimal Meister mit den Spurs, hatte die Franzosen bei der Europameisterschaft 2013 in Slowenien zu ihrem ersten Titel geführt. Die Wahl des Europäischen Basketball-Verbandes FIBA Europe wird seit 2005 durchgeführt. Nowitzki erhielt die Auszeichnung bei der ersten Auflage und 2011 nach dem NBA-Titelgewinn mit Dallas.

Tony Parker im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Gordon Herbert bleibt den Skyliners erhalten

Trainer Herbert verlängert in Frankfurt

Sasa Djordjevic will mit dem FC Bayern ins Halbfinale des EuroCups

Bayern im EuroCupt: Djordjevic verlangt "Überzeugung und Autorität"

Johannes Voigtmann musste am Wochenende in Spanien gegen Robin Benzing ran

Deutsche Legionäre: Voigtmann siegt im deutschen Duell


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.