Donnerstag, 02.01.2014

"Tätlichkeit in einem minderschweren Fall"

Visser gesperrt, Geldstrafe für Florence

Kyle Visser von den Phantoms Braunschweig ist in der Basketball Bundesliga für ein Spiel gesperrt worden und muss eine Geldbuße in Höhe von 3000 Euro bezahlen.

Kyle Visser (l.) ist für eine kurze Zeit in der BBL gesperrt worden
© getty
Kyle Visser (l.) ist für eine kurze Zeit in der BBL gesperrt worden

Kyle Visser von den Phantoms Braunschweig ist in der Basketball Bundesliga (BBL) für ein Spiel gesperrt worden und muss eine Geldbuße in Höhe von 3000 Euro bezahlen. Die Strafe gegen den US-Center wurde wegen einer "Tätlichkeit in einem minderschweren Fall" und "unsportlichen Verhaltens gegenüber Schiedsrichtern" ausgesprochen. Visser fehlt am Samstag im Heimspiel gegen die s.Oliver Baskets Würzburg.

Dagegen wurde die Sperre gegen Vissers Landsmann und Teamkollegen James Florence aufgehoben. Der Point Guard muss stattdessen wegen einer Unsportlichkeit 1000 Euro zahlen. Visser und Florence können gegen die Entscheidung des BBL-Spielleiters binnen drei Tagen Berufung einlegen.

Der Kader der Phantoms Braunschweig


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.