Freitag, 17.01.2014

BBL Transfers

Würzburg: Carter geht, Waters kommt

Baskets Würzburg startet mit einem neuen Spielmacher in die Rückrunde. Die Unterfranken verpflichteten am Freitag den US-Amerikaner Dominic Waters (27) für Demond "Tweety" Carter, der den Tabellenvorletzten "auf eigenen Wunsch" verlässt, wie der Klub mitteilte.

Dominic Waters (l.) spielte in seiner Karriere bereits in Israel, Slowenien, Belgien und Spanien.
© getty
Dominic Waters (l.) spielte in seiner Karriere bereits in Israel, Slowenien, Belgien und Spanien.
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Waters spielte zuletzt für den spanischen Erstligisten La Bruixa D'Or Manresa. "Er bringt viel Europa-Erfahrung mit und ist ein guter Passgeber, der das Spiel organisieren kann", sagte Headcoach Stefan Koch über den 1,85 m großen Neuzugang. Carter hatte in 16 BBL-Spielen durchschnittlich acht Punkte und 3,1 Assists erzielt.

Alle Infos zu den Baskets Würzburg

Das könnte Sie auch interessieren
Die Berliner Albatrosse dürfen sich endlich wieder über ienen Sieg freuen

Alba Berlin wirft sich Frust von der Seele

Elijah Johnson verstärkt s.Oliver Würzburg

Bauermann holt Johnson nach Würzburg

Marshawn Powell fällt mit einer Verletzung an der Hand längere Zeit aus

Würzburg muss Wochen auf Powell verzichten


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.