Donnerstag, 14.11.2013

Schock für EWE Baskets Oldenburg

Chubb fällt erneut lange aus

Vizemeister EWE Baskets Oldenburg muss erneut lange auf Adam Chubb verzichten. Der US-Center, der erst beim Sieg gegen Bilbao Basket (91:86) nach einem Bänderriss sein Comeback gegeben hatte, zog sich einen Innenknöchelbruch im linken Fußgelenk zu.

Adam Chubb (l.) liegt mit den Baskets Oldenburg in der BBL zurzeit auf Rang vier
© getty
Adam Chubb (l.) liegt mit den Baskets Oldenburg in der BBL zurzeit auf Rang vier
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Chubb wird voraussichtlich bis Ende Januar ausfallen. Infolgedessen soll der Vertrag mit Ersatz-Center Andrea Crosariol erneut kurzfristig verlängert werden.

"Wir peilen eine schnelle Einigung an, um den erneuten Ausfall von Adam zu kompensieren", sagte EWE-Geschäftsführer Hermann Schüller: "Ihm wünschen wir eine komplikationsfreie Genesung, und wir hoffen natürlich, dass er danach rasch wieder ins Geschehen eingreifen kann."

Der Italiener Crosariol war Ende September aufgrund der vorherigen Verletzung Chubbs verpflichtet worden und hatte die Erwartungen erfüllen können, worauf sein Vertrag zunächst bis zum 17. November verlängert wurde.

Adam Chubb im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Brian Qvale war der Topscorer mit 24 Zählern

Oldenburg feiert fünften Sieg in Serie

Oldenburg konnte ein spannendes Match für sich entscheiden

CL: Oldenburg bleibt auswärts ungeschlagen

Oldenburg verlor das erste Heimspiel in der Champions League

Bitter! Oldenburg verliert in letzter Sekunde


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.