Berlins Wobo verletzt

Von Adrian Bohrdt
Dienstag, 08.10.2013 | 13:07 Uhr
Jonas-Wohlfahrt Bottermann ist auch im Nationalteam vertreten
© getty
Advertisement
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
NBA
Lakers @ Thunder

Alba Berlin muss für rund zwei Wochen auf Center Jonas Wohlfarth-Bottermann verzichten. Der 23-Jährige verletzte sich beim Saisonauftakt in Quakenbrück, hatte dabei allerdings Glück im Unglück.

Nach nur einer Minute auf dem Platz knickte der 2,08-Meter-Mann bei der 66:67-Pleite bei den Artland Dragons um und musste wieder runter. Zunächst hatte Alba einen Bänderriss befürchtet, die Verletzung entpuppte sich laut "B.Z." allerdings lediglich als Bänderdehnung.

"Er hat bisher definitiv einen guten Job gemacht. Das tut auch mir weh, dass er jetzt verletzt ist. Ich glaube an ihn und sein Talent", drückte Trainer Sasa Obradovic sein Bedauern aus. Für die kommenden zwei Wochen erhält damit voraussichtlich Routinier Jan Jagla die Chance, sich zu beweisen.

ALBA Berlin im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung