Alba siegt souverän im Eurocup

SID
Dienstag, 15.10.2013 | 21:31 Uhr
Sasa Obradovic konnte mit dem Spiel seiner Mannschaft zufrieden sein
© getty
Advertisement
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Alba Berlin hat die neue Saison im Basketball-Eurocup mit einem deutlichen Sieg im deutschen Duell bei den Telekom Baskets Bonn mustergültig eingeläutet.

Der frühere Serienmeister und amtierende deutsche Pokalsieger aus Berlin kam in Bonn zu einem ungefährdeten 86:65 (50:28)-Sieg.

Die Albatrosse ließen von Beginn an kaum Zweifel an ihrem Erfolg aufkommen und dominierten die Begegnung besonders im ersten Durchgang fast nach Belieben. Erst im Schlussviertel ließen die Berliner mit einem beruhigenden Punktevorsprung im Rücken etwas nach. Bester Werfer bei Alba war David Logan mit 20 Punkten, bei Bonn erzielten Benas Veikalas sowie Jamel McLean die meisten Zähler (beide 14).

In der Gruppe D treffen die beiden Bundesligisten zudem auf CAI Saragossa (Spanien), Virtus Rom (Italien), BCM Gravelines (Frankreich) und Belfius Mons Hainaut (Belgien). Die jeweils drei besten Teams der insgesamt acht West- bzw. Ostgruppen erreichen die nächste Runde und bilden mit den acht Mannschaften, die es in der Königsklasse Euroleague nicht unter die Top 16 schaffen, die Runde der letzten 32.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung