Bayern-Spieler Thompson angegriffen?

Von SPOX
Samstag, 28.09.2013 | 11:53 Uhr
Deon Thompson verließ Alba Berlin im Sommer und wechselte zu Bayern München
© getty
Advertisement
NBA
NBA Draft 2018
NBA
NBA Awards 2018

Bayern Münchens Power Forward Deon Thompson war in der Nacht vom 14. auf den 15. September offenbar in eine kleinere Prügelei verwickelt. Der US-Amerikaner und vor allem seine Freundin sollen von drei betrunkenen Männern angegriffen worden sein.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat sich der Vorfall in der Münchner Sonnenstraße ereignet, als Thompson mit seiner Freundin Amber auf dem Nachhauseweg von einem Abendessen war.

Drei Männer haben demnach vor allem Thompsons Freundin verbal attackiert. Anscheinend sind auch rassistische Äußerungen getätigt worden. Anschließend sollen die Männer bei einem Handgemenge Thompsons Hemd zerrissen haben, woraufhin sich der 2,04-Meter-Mann wehrte.

Sowohl Thompson als auch die drei Männer haben Anzeige erstattet. Es gibt aber offenbar mehrere Zeugen, die die Version des Bayern-Spielers bestätigen.

Bayern stellt sich hinter Thompson

"Deon ist ganz offenbar Opfer eines Angriffs geworden, er hat uns umgehend über den Vorfall informiert", erklärte Bayerns Basketball-Medienchef Andreas Burkert der "Bild": "Er hat unser volles Vertrauen und unsere Unterstützung, weil er sich nach unserer Auffassung nichts zuschulden kommen lassen hat."

SPOX goes Tumblr! Werde Insider und wirf einen Blick hinter die Kulissen

Dass sich Thompson, der im Sommer von ALBA Berlin nach München kam, seinen Mittelhandbruch wie Gerüchte besagten bei der Prügelei zugezogen haben könnte, verneinten die Bayern. Der 25-Jährige, der rund vier Wochen ausfällt, habe sich definitiv im Training verletzt.

Für die Bayern beginnt die neue BBL-Saison am Donnerstag mit der Partie bei den Telekom Baskets Bonn. Drei Tage später steht in München der Knaller gegen Meister Brose Baskets Bamberg auf dem Programm.

Die BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung