Verband zieht die Reißleine

Lungenentzündung: Bargnani verpasst EM

Von Stefan Petri
Dienstag, 20.08.2013 | 20:09 Uhr
Andrea Bargnani wird Italien bei der Basketball-EM wegen einer Lungenentzündung fehlen
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Zielona Gora -
Bonn
Basketball Champions League
Teneriffa -
Ludwigsburg
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Italien muss bei der Basketball-EM im September auf seinen Star Andrea Bargnani verzichten. Der 27-Jährige Power Forward der New York Knicks plagt sich seit Wochen mit einer Lungenentzündung herum. Jetzt hat der Verband die Reißleine gezogen.

Bargnanis Zustand habe sich in dieser Woche zwar verbessert, die EuroBasket, die am 4. September in Slovenien beginnt, komme für ihn aber noch zu früh, gab der italienische Verband FIP am Dienstag bekannt.

"Angesichts der letzten medizinischen Tests und der Meinung der Ärzte erlaubt die FIP Andrea Bargnani, nicht am laufenden Trainingslager des Teams in Triest teilzunehmen", so der Verband. Man wünsche dem Spieler alles Gute für die Zukunft. Italien trifft in der Gruppe D unter anderem auf Russland, die Türkei und Griechenland.

Bargnani, der von den Toronto Raptors 2006 an erster Stelle gedraftet worden war, spielte sieben Jahre in Toronto. Am 10. Juli wurde er für Steve Novak, Marcus Camby, Quentin Richardson und mehrere Draft Picks zu den New York Knicks getradet. Sein Vertrag läuft noch bis 2015.

Die Basketball-EM 2013 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung