BBL-Finale: Gavel als erster Deutscher MVP

SID
Montag, 17.06.2013 | 12:35 Uhr
Anton Gavel gilt als einer der besten Verteidiger der BBL und ist nun deutscher Meister
© getty
Advertisement
NBA
Celtics @ Bulls
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks

Anton Gavel hat in der Basketball Bundesliga (BBL) als erster Deutscher die Auszeichnung für den wertvollsten Spieler (MVP) der Finalserie erhalten.

Der gebürtige Slowake, der seit Anfang des Jahres auch einen deutschen Pass besitzt, hatte am Sonntag mit den Brose Baskets Bamberg durch den dritten Sieg gegen die EWE Baskets Oldenburg (91:88 n.V.) zum vierten Mal nacheinander die deutsche Meisterschaft gewonnen.

Vor dem 28-jährigen Gavel, der seit seinem Wechsel nach Bamberg im Jahr 2009 viermal Meister und dreimal Pokalsieger geworden ist, waren in der Bundesliga ausschließlich Amerikaner als MVP geehrt worden.

Die BBL-Finals im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung