Alba-Coach Obradovic knöpft sich Wood vor

Von Felix Götz
Mittwoch, 03.04.2013 | 19:04 Uhr
Zeigt Dashaun Wood die falsche Einstellung, oder wollte Obradovic nur ein Zeichen setzen?
© getty
Advertisement

Vor dem letzten Euroleague-Spiel in Malaga hat es bei Alba Berlin im Training gekracht. Trainer Sasa Obradovic knöpfte sich Dashaun Wood vor, weil er mit der Einstellung des Point Guards offenbar nicht einverstanden war.

"Was habe ich dir gesagt? Was habe ich dir gesagt", schnauzte Obradovic den US-Amerikaner laut "B.Z." während einer Übungsform an.

Angeblich mussten sogar einige Spieler dazwischen gehen. Wood wurde anschließend für die restliche Zeit vom Training ausgeschlossen, ehe es zu einem 20-minütigen Gespräch zwischen Trainer und Spieler gekommen ist.

"Der Trainer will uns aufwecken"

Danach hatte sich die Situation wieder beruhigt. "Es ging um taktische Dinge, wie er besser spielen kann. Die Botschaft ist: Macht einen besseren Job", sagte Obradovic zu dem Vorfall.

Wood nahm sich den Anpfiff des Coachs zu Herzen: "Der Trainer will uns aufwecken. Er weiß, dass ich stark genug bin und das nicht persönlich nehme."

Nur Rang fünf in der BBL

Pokalsieger Alba hatte am Sonntag eine 73:92-Packung in Ulm kassiert und belegt in der BBL nur den fünften Platz.

In der Euroleague haben die Hauptstädter bereits vor dem abschließenden Spiel der Top-16-Runde in Malaga keine Chance mehr auf das Weiterkommen.

Die aktuelle Tabelle der BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung