Supercup: "Härtetest" findet in Ulm statt

SID
Donnerstag, 21.03.2013 | 18:06 Uhr
Der neue Nationaltrainer Frank Menz und sein Team spielen im August in der ratiopharm Arena in Ulm
© getty
Advertisement
NBA
Live
Lakers @ Thunder
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Die deutsche Nationalmannschaft tritt beim 25. Supercup gegen Griechenland, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien an. Dies gab der DBB bekannt.

Das Turnier vom 23. bis 25. August dient zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Slowenien (4. bis 22. September). Neuer Austragungsort ist Ulm. In den vergangenen sechs Jahren war der Supercup in Bamberg ausgespielt worden.

"So kurz vor der EM ist der Supercup ein ganz wichtiger Härtetest für meine Mannschaft. Wir treten gegen drei sehr starke Gegner an drei Tagen an. Besser kann man die EM-Vorrunde nicht simulieren", sagte der neue Bundestrainer Frank Menz: "Die Spiele werden sicher keinen Freundschaftscharakter haben."

Auch die drei Gegner von Titelverteidiger Deutschland nehmen an der EuroBasket teil. Das DBB-Team hat den seit 1987 ausgetragenen Supercup zweimal gewonnen (2004, 2012).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung