Alba verliert klar bei den Artland Dragons

SID
Sonntag, 10.03.2013 | 18:08 Uhr
Die Artland Dragons siegten danke eines überragenden Timothy King (r.)
© getty
Advertisement
NBA
Live
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics

Alba Berlin hat das Verfolgerduell bei den Artland Dragons verloren und den Sprung auf den vierten Platz verpasst.

Der frühere deutsche Serienmeister kassierte in Quakenbrück eine klare 56:72 (31:34)-Niederlage. Mit 30:18 Punkten liegen die Berliner in der Tabelle als Fünfter direkt vor den Dragons (28:24).

Überragender Akteur vor 3000 Zuschauern war Artlands Anthony King mit 20 Punkten. Daneben punkteten für die Gastgeber auch Demond Mallet (16) und Marquez Haynes (15) zweistellig. Für Berlin war Yassin Idbihi mit 13 Zählern der erfolgreichste Werfer.

Die Tabelle der BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung