BBL

Würzburg auf Playoff-Platz - Frankfurt verliert

SID
Mittwoch, 13.02.2013 | 23:37 Uhr
Ben Jacobson gewann mit Würzburg gegen den Mitteldeutschen BC
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Die s.Oliver Baskets Würzburg haben in der Basketball Bundesliga (BBL) weiter eine gute Chance auf den Playoff-Einzug.

Die s.Oliver Baskets Würzburg haben in der Basketball Bundesliga (BBL) weiter eine gute Chance auf den Playoff-Einzug.

Die Mannschaft von Trainer Marcel Schröder bezwang den Aufsteiger Mitteldeutscher BC mit 76:60 (35:34) und rückte mit dem vierten Sieg in den vergangenen fünf Spielen auf den begehrten achten Rang vor.

Im Kellerduell kassierten die Frankfurt Skyliners eine Niederlage bei den New Yorker Phantoms Braunschweig. Die Hessen unterlagen 66:73 (35:46) und bleiben Vorletzter.

Das Punktekonto der Würzburger ist nun ausgeglichen (22:22). Bester Werfer der Unterfranken war Jimmy McKinney mit 16 Punkten.

Alle Infos zur BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung