Türkischer Meister ohne Chance

Eurocup: Ulm schlägt Galatasaray eindrucksvoll

SID
Mittwoch, 30.01.2013 | 21:52 Uhr
Einmal mehr Topscorer Ulms: John Bryant schenkte Galatasaray 20 Punkte ein
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Ulm hat in der Top-16-Runde des Eurocups einen eindrucksvollen Sieg gefeiert. Gegen Galatasaray Istanbul setzte sich der Bundesligist souverän mit 91:70 durch und feierte damit seinen zweiten Erfolg in der Zwischenrunde.

Der deutsche Vizemeister Ulm hat in der Top-16-Runde des Eurocups einen eindrucksvollen Sieg gefeiert. Gegen den viermaligen türkischen Meister Galatasaray Istanbul setzte sich die Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath am vierten Spieltag mit 91:70 (39:33) durch und feierte damit seinen zweiten Sieg in der Zwischenrunde.

Vor 6000 Zuschauern machten die Ulmer mit einem überragenden letzten Viertel den überraschend deutlichen Erfolg perfekt. Bester Werfer der Gastgeber war einmal mehr Center John Bryant mit 20 Punkten. Allan Ray kam auf 18 Zähler, Sebastian Betz steuerte 13 Punkte bei.

Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten aus den vier Vierergruppen der Top-16-Runde qualifizieren sich für das Viertelfinale. Das nächste Spiel bestreitet der aktuelle Bundesliga-Zweite Ulm am 13. Februar bei Roter Stern Belgrad.

Eurocup: Die Zwischenrunde Ulms im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung