Aus familiären Gründen

Flügelspieler Mitchell verlässt Braunschweig

SID
Donnerstag, 20.12.2012 | 15:02 Uhr
Casey Mitchell hat seinen Vertrag bei den Phantoms Braunschweig aufgelöst
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
NBA
Rockets @ Jazz

Die Phantoms Braunschweig haben den Vertrag mit Flügelspieler Casey Mitchell aufgelöst. Der derzeit verletzte US-Amerikaner bat aus familiären Gründen darum, in seine Heimat zurückkehren zu können.

"Wir bedanken uns bei Casey für sein Engagement. Er hat menschlich gut in das Team gepasst und war immer ein sehr positiver Charakter", sagte Sportdirektor Oliver Braun. In elf Spielen für die Phantoms kam Mitchell auf 13,1 Punkte im Schnitt.

Die BBL-Tabelle in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung