Nowitzki freut sich für neuen Bundestrainer Menz

SID
Montag, 10.12.2012 | 11:54 Uhr
Dirk Nowitzki freut sich für den neuen Bundestrainer Frank Menz über dessen Beförderung
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
NBA
Lakers @ Thunder

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat die Beförderung von Frank Menz zum neuen Bundestrainer begrüßt und rechnet mit einem erfolgreichen Start des bisherigen Assistenten.

"Ich freu mich für Frank", teilte der NBA-Profi von den Dallas Mavericks der Nachrichtenagentur "dpa" am Montag mit. "Er ist ein junger Coach mit viel Elan und Wissen. Die Jungs kennen ihn schon seit vielen Jahren, und der Einstieg müsste reibungslos verlaufen."

Der 48 Jahre alte Menz war am Donnerstag als Nachfolger von Svetislav Pesic vorgestellt worden. Der Serbe war nach nur einem Sommer als Nationalcoach zu Bayern München in die Bundesliga gewechselt. Unter Pesic hatte der frühere Jugendauswahltrainer Menz als Assistent gearbeitet und war an der Qualifikation für die EM 2013 in Slowenien beteiligt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung