Johannes Herber beendet seine Karriere

SID
Mittwoch, 19.09.2012 | 12:30 Uhr
Johannes Herber (M.) muss seine Karriere beenden
© Getty
Advertisement
NCAA Division I
Live
Oklahoma @ Oklahoma State
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs

Wegen anhaltender chronischer Fersenschmerzen beendet Basketballprofi Johannes Herber seine Karriere. Der 29 Jahre alte Nationalspieler hatte zuletzt bei den Skyliners Frankfurt in der Basketball-Bundesliga BBL gespielt.

Nach einer längeren Pause im Sommer waren die Probleme in den vergangenen Wochen wieder akut. "Ich habe an mir selbst festgestellt, dass ich nicht mehr die Kraft und Motivation aufbringen kann, mich so durch eine ganze Saison zu quälen", sagte Herber, der in seiner Karriere 120 BBL-Spiele machte und 74-mal für die Nationalmannschaft auflief.

Mit Alba Berlin gewann Herber, den auch zwei Kreuzbandrisse während seiner Karriere zu schaffen machten, die Meisterschaft (2008) und den Pokal (2009).

Der komplette Spielplan der BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung