München gegen ZSKA ohne Chance

SID
Samstag, 22.09.2012 | 19:29 Uhr
Der amerikanische Neuzugang Tyrese Rice war mit 14 Punkten bester Werfer
© Getty
Advertisement

Der FC Bayern München hat zum Auftakt des BEKO League Cups eine deutliche Niederlage gegen ZSKA Moskau kassiert. Bester Werfer war Neuzugang Tyrese Rice mit 14 Punkten.

Der zweimalige Euroleague-Champion ZSKA Moskau schickte die Mannschaft von Trainer Dirk Bauermann mit 87:66 (40:38) vom Parkett. Vor heimischer Kulisse im AUDI Dome war Tyrese Rice mit 14 Punkten der beste Werfer auf Seiten der Bayern.

Obwohl die Münchner bis ins dritte Viertel hinein gegen den russischen Favoriten mithalten konnte, fiel die Niederlage am Ende doch deutlich aus. Moskau erhöhte in der entscheidenden Phase das Tempo. Bester Werfer bei den Russen war Alexander Kaun mit 26 Punkten.

Am Sonntag (14.30 Uhr) bekommt es Bayern München im Spiel um Platz 3 mit dem litauischen Meister Zalgris Kaunas zu tun. Die Litauer unterlagen zuvor im Halbfinale dem türkischen Double-Sieger Besiktas Istanbul mit 57:75 (30:37).

Der BBL-Spielplan 2012/2013

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung