Basketball

Roberts verlässt Bamberg in Richtung NBA

SID
Brian Roberts (r.) holte drei mal in Folge das Double mit den Brose Baskets Bamberg
© Getty

Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg muss in der kommenden Saison ohne Guard Brian Roberts auskommen. Wie der Verein am Mittwoch bekannt gab, wechselt der 26 Jahre alte US-Amerikaner zu NBA-Klub New Orleans Hornets.

Nach PJ Tucker ist er damit der zweite Spieler aus der Meistermannschaft von 2012, der in die nordamerikanische Profiliga NBA wechselt. Roberts hatte bereits in der Sommerpause der Bundesliga bei seinem neuen Klub gespielt.

Mit den Brose Baskets hat Roberts in den vergangenen drei Spielzeiten drei Mal das Double aus Meisterschaft und Pokal gewonnen.

Der NBA-Spielplan für die New Orleans Hornets

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung