Montag, 11.06.2012

Bambergs Manager Heyder: "Unanständig"

Brose Baskets feiern, Bayern baggert am Meister

Natürlich hat sich Manager Wolfgang Heyder trotz aller "Baggerversuche" von Bayern München auch gefreut, schließlich feiert man so einen Erfolg wie den seiner Bamberger Basketballer nicht alle Tage. Genauer gesagt: Noch kein anderer Verein hat zuvor dreimal in Serie das Double gewonnen.

Bambergs Manager Wolfgang Heyder ist von den Avancen des FC Bayern alles andere als begeistert
© Getty
Bambergs Manager Wolfgang Heyder ist von den Avancen des FC Bayern alles andere als begeistert

"Wir freuen uns sehr, weil wir genau wissen, wo wir herkommen und wie hart wir uns das alles erarbeitet haben", sagte Heyder. Doch nach dem historischen Triumph hüpfte Heyders Herz nicht nur vor Freude, auch Wut mischte sich unter die Jubelgefühle.

Wut über den finanzstarken Ligakonkurrenten FC Bayern München, bei dem pikanterweise der ehemalige Bamberger Coach Dirk Bauermann auch noch Trainer ist.

Heyder: Abwerbeversuche "unanständig"

"Unanständig", nannte Heyder das Werben gegenüber der Nachrichtenagentur dapd. "Ich habe in meinen 14 Jahren als Manager so etwas noch nie getan." Während sich die Spieler im Konfettiregen mit Bierduschen, Sektfontänen und dicken Zigarren von ihren euphorischen Fans in der Arena hochleben ließen, hatte Heyder Gesprächsbedarf. Er befürchtet, dass dieses Herzschlagfinale für einige Akteure das letzte im Bamberger Trikot gewesen sein könnte.

Schon vor dem entscheidenden dritten Meisterschaftsfinale, das Bamberg hauchdünn mit 97:95 (43:51) gegen ratiopharm Ulm gewann, hatte der Manager in der "Bild-Zeitung" gesagt: "Es ist richtig, dass Bayern an Spielern von uns herum baggert. Das haben mir deren Agenten bestätigt. Wenn Bayern mit seinem Geld wedelt, werden wir keine Chance haben."

Nach dem dritten Double nacheinander konkretisierte Heyder seine Vorwürfe: Bei Spielmacher Anton Gavel soll der FC Bayern während der Playoffs angerufen haben, als die Münchner sogar noch als potenzieller Halbfinalgegner im Rennen war.

Get Adobe Flash player

Bayern dementiert nicht

Ein Bayern-Sprecher wollte das auf dapd-Anfrage nicht dementieren: "Zunächst möchten wir den Brose Baskets zu einer überragenden Saison und dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft gratulieren. Der FC Bayern München Basketball sieht zurzeit keine Veranlassung, sich öffentlich zu etwaigen Gesprächen und Verhandlungen mit Spielern für die Saison 2012/2013 zu äußern."

In Wolfgang Heyder jedenfalls kocht es: "Die Bayern tun der Liga gut, was Interesse und Aufmerksamkeit für unseren Sport betrifft. Dabei bleibe ich. Aber es gibt gewisse Regeln, wie man miteinander umgehen sollte." Er und das Bamberger Team hätten bislang geschwiegen, "weil wir keine Unruhe reinbringen wollten."

"Klar, dass es einen Umbruch geben wird"

Ein Lob gab es für den umworbenen Gavel, der Bayern-Coach Dirk Bauermann noch aus gemeinsamen Bamberger Zeiten kennt: "Anton hat keinen Deut nachgelassen, wir wollen ihn unbedingt halten." Ab sofort muss sich Manager Heyder aber mehr denn je mit der Frage plagen: Was bleibt übrig vom Bamberger Meisterstück? Nur Casey Jacobsen und Julius Jenkins haben noch gültige Verträge.

"Klar ist, dass es bei uns einen Umbruch geben wird. Wir hoffen, dass er nicht zu groß sein wird." Um nur ein paar Namen zu nennen: Tibor Pleiß wird wohl in die NBA gehen, Marcus Slaughter soll es nach Madrid ziehen. P.J. Tucker, wertvollster Spieler der Finalserie, dürfte nur schwer zu halten sein. Auch ihm soll ein hochdotiertes Angebot des FC Bayern vorliegen.

Die BBL-Playoffs im Überblick

Die BBL-Topscorer der letzten 15 Jahre
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2014/2015: D.J. Kennedy (USA/MHP Riesen Ludwigsburg), 18,0 Punkte
© getty
1/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2014/2015: D.J. Kennedy (USA/MHP Riesen Ludwigsburg), 18,0 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2013/2014: Darius Adams (USA/Eisbären Bremerhaven), 18,0 Punkte
© Getty
2/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2013/2014: Darius Adams (USA/Eisbären Bremerhaven), 18,0 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=2.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2012/2013: Davin White (USA/Phoenix Hagen), 17,1 Punkte
© getty
3/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2012/2013: Davin White (USA/Phoenix Hagen), 17,1 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=3.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2011/2012: Bobby Brown (USA/EWE Baskets Oldenburg), 16,9 Punkte
© getty
4/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2011/2012: Bobby Brown (USA/EWE Baskets Oldenburg), 16,9 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=4.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2010/2011: DaShaun Wood (USA/Frankfurt Skyliners), 19,0 Punkte
© getty
5/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2010/2011: DaShaun Wood (USA/Frankfurt Skyliners), 19,0 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=5.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2009/2010: Christopher Copeland (USA/TBB Trier), 16,9 Punkte
© getty
6/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2009/2010: Christopher Copeland (USA/TBB Trier), 16,9 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=6.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2008/2009: Omari Westley (USA/Giants Nördlingen), 15,9 Punkte
© Imago
7/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2008/2009: Omari Westley (USA/Giants Nördlingen), 15,9 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=7.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2007/2008: Timothy James Black (USA/digibu Baskets Paderborn), 21,3 Punkte
© Imago
8/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2007/2008: Timothy James Black (USA/digibu Baskets Paderborn), 21,3 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=8.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2006/2007: Derrick Allen (USA/Giants Leverkusen), 17,0 Punkte
© getty
9/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2006/2007: Derrick Allen (USA/Giants Leverkusen), 17,0 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=9.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2005/2006: Andrew Wisniewski (USA/Telekom Baskets Bonn), 21,4 Punkte
© getty
10/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2005/2006: Andrew Wisniewski (USA/Telekom Baskets Bonn), 21,4 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=10.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2004/2005: Narcisse Ewodo (CAM/BG Karlsruhe), 21,0 Punkte
© Imago
11/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2004/2005: Narcisse Ewodo (CAM/BG Karlsruhe), 21,0 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=11.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2003/2004: Bjorn Aubre McKie (USA/TBB Trier), 23,2 Punkte
© Imago
12/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2003/2004: Bjorn Aubre McKie (USA/TBB Trier), 23,2 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=12.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2002/2003: Bjorn Aubre McKie (USA/Avitos Gießen), 25,7 Punkte
© Imago
13/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2002/2003: Bjorn Aubre McKie (USA/Avitos Gießen), 25,7 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=13.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2001/2002: DeJuan Collins (USA/Wired Minds Tübingen), 23,6 Punkte
© Imago
14/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2001/2002: DeJuan Collins (USA/Wired Minds Tübingen), 23,6 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=14.html
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2000/2001: John Best (USA/Bayer Giants Leverkusen), 23,6 Punkte
© getty
15/15
BBL-TOPSCORER DER SAISON 2000/2001: John Best (USA/Bayer Giants Leverkusen), 23,6 Punkte
/de/sport/diashows/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre/bbl-topscorer-der-letzten-15-jahre,seite=15.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.