Samstag, 12.05.2012

BBL-Playoffs

FC Bayern vor dem Aus

Nach seiner Tätlichkeit gegen Steffen Hamann war Quakenbrücks Zauberzwerg David Holston in Spiel 3 gesperrt. Artland machte den FC Bayern aber trotzdem nass und führt nach dem klaren 83:67-Erfolg jetzt in der Best-of-five-Serie mit 2-1.

Der FC Bayern steht nach der Pleite in Spiel 3 mit dem Rücken zur Wand
© Getty
Der FC Bayern steht nach der Pleite in Spiel 3 mit dem Rücken zur Wand

 

Playoff-Viertelfinale1. Viertel2. Viertel3. Viertel4. ViertelScore
Artland Dragons
2420182183
FC Bayern München1410182567

 

40.: Den letzten Wurf von Downtown verwirft Jagla und - es ist vorbei!

39.: Nachdem Benzing von der Linie verwirft, holt Jagla den Offensiv-Rebound und legt den Ball rein. Und wieder Hailliard.

38.: Unfassbar! Benzing steht komplett alleine und verwirft aus der Ecke: Air-Ball! Dann wieder schnelle Punkte für die Dragons.

38.: Peavy mit Offensiv-Foul aber die Bayern machen in Person von Homan nichts draus. Gegenzug: Hilliard mit leichten Punkten und dann nochmal Thomas, der spektakulär abschließt.

37.: Hamann trifft von Downtown und dann wird Peavy abgeräumt. Foster mit dem Dreier und schon sind's nur noch 14 Punkte Rückstand.

36.: Gerade war Hamann an der Linie, es wurde laut - laut gepfiffen! Er trifft nur einen. Dann geht Hilliard an die Linie, nach Foul Homan. Gegenseite: Troutman mit dem Tip-in.

35.: Artlands Bailey hat sich scheinbar den Finger ausgerenkt... muss erstmal raus.

34.: Homan an der Linie schließt das 3-Punkt-Spiel ab.

34.: Fenn und Thomas mit 4 schnellen Punkten für die Dragons - Time-Out Bayern.

33.: Foster mit erfolgreichem Layup, trotzdem bleiben 18 Punkte Rückstand für den FCB.

32.: Jagla kann sich unter dem Korb nicht durchsetzen und dann mit dem Offensiv-Foul gegen Fenn. Anschließend Peavy für Artland mit 2, Jagla für die Bayern mit langem Dreier und Fenn antwortet von Downtown...

4. Viertel

30.: Hailliard mit starkem Spiel, trifft wieder für 2 und dann Homan ebenfalls mit 2 Zählern. Dann bekommt er das dritte Foul und Bauermann nimmt ihn erstmal vom Court. Hess dann mit 2 von 2 von der Linie.

29.: Wilder Wurf von Wallace aus dem Feld und anschließend erneut 2 Punkte für den Bayern-Guard.

28.: Bailey zieht beim Layup das Foul von Homan, 2 von 2 von der Linie.

27.: Homan holt sich zweimal den Offensiv-Rebound und trifft. Benzing jetzt im Spiel.

26.: Hamann vergibt den Layup und anschließend läuft Hilliard zwei Fastbreaks und trifft beide. Auszeit Bayern...

26.: Doreth für die Bayern an der Linie endlich mal 2 von 2. Trotzdem 19 Punkte Rückstand für die Münchner.

25.: Troutman zieht zum Korb und holt sich nach dem Fehlwurf den eigenen Rebound. Die Bayern jetzt besser in Fahrt...

25.: Tip-In von Fenn und auf der Gegenseite Homan mit Offensiv-Rebound.

24.: Wunderbares Anspiel von Homan auf Hamann und der mit leichten Punkten.

23.: Homan auf Troutman und dann das Foul von Strasser. Troutman von der Linie trifft wieder nur einen.

22.: Troutman mit ganz schlechtem Pass und dann mit dem unsportlichen Foul gegen Bailey. Der trifft 1 von 2 und Ballbesitz Artland.

22.: Strasser wieder mit leichtem Dreier und im Gegenzug geht Homan an die Linie. Wieder 0 von 2.

21.: Auch von der Linie treffen die Bayern nicht gut... Gerade 0 von 2.

21.: Schöner Post-Move von Fenn. Artland macht da weiter, wo man vor der Pause aufgehört hat.

3. Viertel

Halbzeit-Fazit: Artland vermisst Holston bisher nicht, Bailey macht ein gutes Spiel in der Offense, steht bei 11 Punkten (4/6) Hailliard mit 8, Fenn und Hess mit 7 Punkten. Die Bayern bisher nicht wirklich gut, Homan bisher 0/5, Hamann mit 2 Punkten. Einzig Foster mit guter Quote 3-4, insgesamt 10 Punkte. Ansonsten Doreth mit 5.

20.: letzter Versuch von Strasser geht auf's Brett - Halbzeit!

20.: Jagla mit dem wilden Dreier, trifft... und dann Auszeit.

20.: Hamann endlich mal mit gelungenem Layup.

19.: Grünheid nach Jaglas Foul an der Linie: 0 von 2.

19.: Die Bayern legen zu viel daneben...

18.: Jagla foult Fenn und der geht an die Linie: 1 von 2.

17.: Für Artland trifft Hilliard erneut den 3er.

16.: Leichter Hilliard-Wurf von Downtown und schon sind's 23 Punkte Vorsprung.

15.: Fenn holt nach Peavy-Versuch den Offensiv-Rebound und geht danach an die Linie. 1 von 2.

14.: Peavy mit dem Block gegen Homan und dann gibts ein Technisches gegen die Bayern-Bank - 2 von 2...

14.: Hess von Draußen mit seinen Punkten 3 bis 5.

12.: Bailey bisher 4/4, insgesamt 11 Punkte.

12.: Bailey mit dem Layup und dann gibt's den nächsten Time-Out von Bauermann.

11.: Turnover in der Bayern Offense und Hess trifft den Jumper. Bailey ebenfalls. Die Bayern mit großen Problemen in der Defense.

2. Viertel

10.: Doreth trifft was für die Bayern, aber dann gibts gleich wieder das Foul und 2 von 2 von der Linie für Artland.

9.: Homan nimmt keine guten Würfe bisher. Erfolgloser Hook-shoot...

7.: Wallace verwirft den Jumper und im Gegenzug das Foul von Benzing gegen Thomas. 1 von 2 von der Linie.

7.: Die Bayern vertändeln leicht den Ball in der Offense, Bailey mit dem Jumper und Bauermann nimmt die erste Auszeit. Er kann nicht wirklich zufrieden sein.

5.: Fenn aus der Ecke mit 2 leichten Punkten, Greene im Gegenzug...

4.: Artland macht das bisher gut in der Defense und setzt die Bayern enorm unter Druck, trotzdem Foster mit dem erfolgreichen 3-Punkt-Spiel

3.: Peavy holt sich nach seinem Dreierversuch den eigenen Rebound und geht ebenfalls an die Linie.

3.: Green mit dem Foul gegen Bailey: 2 von 2 von der Linie

1.: Bailey und Strasser mit den ersten Punkten für Artland: 5-0

Bayern mit: Homan, Troutman, Greene, Foster und Hamann

Bei Artland ersetzt Johannes Strasser den gesperrten Holston ansonsten alles beim alten: Fenn, Peavy, Thomas, Bailey

Steffen Hamann wurde natürlich besonders herzlich von den Artland-Fans empfangen...

1. Viertel:

Vor dem Tipoff: Die Dragons müssen ohne Point Guard David Holston spielen, der aufgrund seiner Tätlichkeit gegen Steffen Hamann in Spiel 2 für eine Partie gesperrt wurde. Das dürfte durchaus eine Schwächung für die Jungs aus Quakenbrück sein. Oder gibt's die Trotzreaktion? Gleich werden wir's erfahren.

Vor dem Tipoff: Willkommen zu Spiel 3 im Viertelfinale der BBL-Playoffs aus Quakenbrück. 1-1 lautet der Zwischenstand zwischen Artland und den Bayern in der Best-of-Five Serie. Mal schauen, wer heute die Führung übernehmen wird.

Die BBL-Playoffs im Überblick

 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.