Sonntag, 18.03.2012

Bayern setzt Heimserie fort

Meister Brose Baskets bleibt Tabellenführer

Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg bleibt souveräner Spitzenreiter der Bundesliga.

Die Brose Baskets Bamberg bleiben nach ihrem Erfolg über Bremerhaven Tabellenführer der BBL
© Getty
Die Brose Baskets Bamberg bleiben nach ihrem Erfolg über Bremerhaven Tabellenführer der BBL
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Am Sonntag gewannen die Bamberger 80:67 (48:36) bei den Eisbären Bremerhaven. Unterdessen setzte der FC Bayern München im Duell der Aufsteiger seine Serie starker Heimspiele mit einem 72:62 (36:25)-Sieg gegen die s. Oliver Baskets Würzburg fort.

Die Brose Baskets hatten die Partie in Bremerhaven von Beginn an im Griff und konnten sich nach einer klaren Halbzeitführung ein schwächeres drittes Viertel mit 17:21 Punkten erlauben.

Brian Roberts erzielt 19 Punkte

Bester Werfer beim Meister war der Amerikaner Brian Roberts mit 19 Punkten. Bei den Eisbären brachte es der Amerikaner Jason Cain auf 20 Zähler.

Anders als die Bamberger erwischten die Münchner keinen guten Start und lagen nach dem ersten Spielabschnitt 12:16 in Rückstand. Dank einer deutlichen Leistungssteigerung in den zweiten zehn Minuten zogen die Bayern aber schon zur Halbzeit davon und gerieten anschließend nicht mehr in Gefahr.

Mit jeweils 19 Punkten waren die Amerikaner Jonathan Wallace und Chevon Troutman die besten Bayern-Scorer, für die Würzburger kam Ricky Harris auf 13 Zähler.

Die BBL-Saison im Überblick

Die Entscheider beim FCBB
Er bürgt mit seinem Namen für das Projekt: Präsident Hoeneß ist bei allen wichtigen Beschlüssen dabei
© Getty
1/5
Er bürgt mit seinem Namen für das Projekt: Präsident Hoeneß ist bei allen wichtigen Beschlüssen dabei
/de/sport/diashows/1112/bayern-basketball/fcb-schaltzentrale.html
Bayern-Vize Rauch (r.) war der größte Befürworter des Projekts. Für das Operative ist Sportdirektor Pesic (l.) verantwortlich
© Imago
2/5
Bayern-Vize Rauch (r.) war der größte Befürworter des Projekts. Für das Operative ist Sportdirektor Pesic (l.) verantwortlich
/de/sport/diashows/1112/bayern-basketball/fcb-schaltzentrale,seite=2.html
Dirk Bauermann sorgte mit seiner Zusage im Sommer 2010 für das erste Ausrufezeichen. Stieg im ersten Jahr gleich in die BBL auf
© Getty
3/5
Dirk Bauermann sorgte mit seiner Zusage im Sommer 2010 für das erste Ausrufezeichen. Stieg im ersten Jahr gleich in die BBL auf
/de/sport/diashows/1112/bayern-basketball/fcb-schaltzentrale,seite=3.html
Volker Stix ist seit diesem Sommer an Bord. Der ehemalige Bauermann-Assistent ist organisatorischer Leiter der Jugend
© Imago
4/5
Volker Stix ist seit diesem Sommer an Bord. Der ehemalige Bauermann-Assistent ist organisatorischer Leiter der Jugend
/de/sport/diashows/1112/bayern-basketball/fcb-schaltzentrale,seite=4.html
Neben Stix verantwortlich für den Nachwuchs: Jugend-Cheftrainer Berthold Bisselik (früher Cheftrainer in Würzburg und Rhöndorf)
© Imago
5/5
Neben Stix verantwortlich für den Nachwuchs: Jugend-Cheftrainer Berthold Bisselik (früher Cheftrainer in Würzburg und Rhöndorf)
/de/sport/diashows/1112/bayern-basketball/fcb-schaltzentrale,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Der Mitteldeutsche BC ist in die Bundesliga aufgestiegen

Mitteldeutscher BC steigt in Bundesliga auf

Die EWE Baskets Oldenburg haben trotz zahlreicher Verletzte gegen Jena gewonnen

BBL: Oldenburg trotzt Personalsorgen

Alba Berlin will neue Impulse setzen

Alba Berlin trennt sich von Headcoach Caki


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.