Basketball-Europapokal

Deron Williams: 50-Punkte-Show gegen Göttingen

SID
Dienstag, 22.11.2011 | 23:16 Uhr
Deron Williams lieferte gegen Göttingen ein unglaubliches Spiel ab
© Imago
Advertisement
NBA
Thunder @ Spurs
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
ACB
Barcelona -
Valencia
NBA
Wizards @ Raptors
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs

Die BG Göttingen verliert am dritten Spieltag der EuroChallenge bei Besiktas Milangaz Istanbul mit 94:105 - NBA-Superstar Deron Williams liefert mit 50 Punkten eine Gala-Vorstellung ab. Im Eurocup verlor der FC Bayern gegen Zagreb, besser machte es Alba Berlin.

Die deutschen Basketball-Teams haben in der EuroChallenge zwei Gesichter gezeigt. Während die EWE Baskets Oldenburg und die Artland Dragons souveräne Siege einfuhren und sicher auf das Achtelfinale zusteuern, stehen BG Göttingen und die Telekom Baskets Bonn durch ihre Niederlagen schon gehörig unter Druck.

Der ehemalige deutsche Meister Oldenburg gewann beim schwedischen Klub Norrköping Dophins 95:73 (45:32) und steht damit weiter souverän an der Tabellenspitze der Vierergruppe A. Adam Chubb mit 15 und Bobby Brown mit 19 Punkten hatten maßgeblichen Anteil am Erfolg in Südschweden.

Williams macht Göttingen nass

Die Dragons aus Quakenbrück setzten sich in der heimischen Artland Arena mit 87:81 (49:30) gegen Pau Orthez durch. Johannes Strasser verbuchte aufseiten des Playoff-Halbfinalisten der vergangenen Bundesliga-Saison als bester Werfer 13 Punkte. Durch den Erfolg bleiben die Dragons ungeschlagener Tabellenführer der Gruppe H.

Göttingen, das den drittklassigen Europapokalwettbewerb in der Saison 2009/2010 gewonnen und dabei den größten Erfolg der Vereinsgeschichte gefeiert hatte, unterlag in der Türkei Besiktas Istanbul 94:105 (48:51). Besser gesagt: Göttingen verlor gegen Deron Williams.

Der NBA-Superstar von den New Jersey Nets, der während des andauernden Lockouts in der Türkei spielt, erzielte 50 Punkte (17/23 FG, 7/10 Dreier).

Durch die Niederlage, die auch der Amerikaners Raymond Sykes mit 25 Punkten nicht verhinderte, ist Göttingen weiter Tabellenletzter der Gruppe B.

Starker Alba-Sieg

Auch die Telekom Baskets Bonn fahren mit einer Niederlage im Gepäck aus der Türkei nach Hause. Bei Pinar Karsiyaka Izmir kassierte der Wildcard-Starter ein 65:66 (37:36) und bleibt in der Tabelle hinter dem türkischen Klub Letzter. Anthony Gaffney zeigte sich mit 18 Punkten am treffsichersten bei den Baskets.

In der kommenden Woche geht es für die vier Bundesligisten in der EuroChallenge mit dem vierten Spieltag weiter. In acht Gruppen spielen 32 Mannschaften um den Einzug in die Top-16-Runde. Jeweils die beiden Gruppenersten kommen weiter. Der Titel wird vom 27. bis 29. April 2012 bei einem Final-Four-Turnier ausgespielt.

Im Eurocup hat Alba Berlin zwei Tage nach dem umjubelten Sieg gegen Meister und Erzrivale Brose Baskets Bamberg in der BBL auch im Eurocup ein Ausrufezeichen gesetzt.

Die Albatrosse setzten sich in der heimischen O2-Arena vor 7085 Zuschauern gegen KK Buducnost 86:68 (39:32) durch und überflügelten durch den Erfolg den Gegner aus Montenegro in der Tabelle. Bester Werfer der Berliner war Dashaun Wood mit 23 Punkten.

Bayern-Pleite in Zagreb

Bundesliga-Aufsteiger Bayern München musste sich eine Woche nach dem Auftaktsieg gegen das italienische Spitzenteam Benetton Treviso den Kroaten von Cedevita Zagreb geschlagen geben. Beim 64:70 (33:30) im Dom Sportova zeigte sich Chevon Troutman mit 18 Punkten am treffsichersten für das Team von Dirk Bauermann.

"Wir sind natürlich enttäuscht, weil wir unsere Siegchance gegen eine wirklich starke Mannschaft am Ende nicht genutzt haben. Genauso muss man aber sagen, dass man die Leistung, den Einsatz, die Qualität der Mannschaft nach nur einem Tag Pause sehr hoch einschätzen muss. Hier auswärts eine solche Leistung abzurufen und überhaupt in eine solche Position zu kommen, ist eine wirklich beachtenswerte Leistung, mit der wir sehr gut leben können. Mit der Niederlage natürlich weniger", kommentierte Bauermann die Niederlage.

Die Frankfurt Skyliners kassierten gegen Gran Canaria eine deutliche 58:71 (33:32)-Niederlage und stehen nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel schon vor dem dritten Spieltag unter Druck. Jimmy McKinney erzielte 15 Punkte für Frankfurt.

In der kommenden Woche geht es für die drei Vertreter der Bundesliga im zweithöchsten europäischen Wettbewerb mit dem dritten Spieltag weiter. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für die nächste Runde. Die Titelentscheidung wird in einem Final-Four-Turnier am 14./15. April 2012 fallen.

Ergebnisse und Tabelle der BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung