Rätselraten um Superstar Nowitzki

Weiss: "Dirk hat sich nicht verabschiedet"

SID
Mittwoch, 19.10.2011 | 17:18 Uhr
Dirk Nowitzki hat sich noch nicht endgültig entschieden, ob er nochmal für Deutschland aufläuft
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth

DBB-Präsident Ingo Weiss ist weiterhin davon überzeugt, dass NBA-Champion Dirk Nowitzki seine Karriere in der deutschen Basketball-Nationalmannschaft fortsetzen wird.

"Dirk hat sich nicht verabschiedet, wir haben kein Abschiedsspiel vereinbart", sagte der Präsident des Deutschen Basketball Bundes (DBB) im Interview mit dem Basketball-Magazin BIG.

"Bevor es nicht in Köln, Berlin oder München ein Abschiedsspiel gegeben hat, ist jede Chance möglich, dass er noch einmal für die Nationalmannschaft aufläuft", glaubt Weiss.

DBB gut vorbereitet

Der DBB sei aber gut vorbereitet, sollte der Star der Dallas Mavericks seine Karriere im Nationaltrikot doch beenden.

"So einen Ausnahme-Spieler werden wir so schnell nicht wieder sehen. Aber mir ist trotzdem nicht bange. Wir haben mittlerweile viele gute junge Spieler, die in Amerika, in Deutschland oder anderen europäischen Ligen aktiv sind", so Weiss.

Der 33-jährige Nowitzki hatte seine Zukunft nach dem Aus bei der EM-Endrunde in Litauen offen gelassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung