Litauen in Sorge um Basketball-Legende Sabonis

SID
Mittwoch, 28.09.2011 | 13:10 Uhr
Arvydas Sabonis Sabonis spielte in der NBA sieben Jahre als Center für die Portland Trail Blazers
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Litauen ist in großer Sorge um Basketball-Legende Arvydas Sabonis. Der ehemalige NBA-Profi hat am Dienstagabend bei einem Trainingsspiel in Kaunas einen Herzinfarkt erlitten.

Am Mittwoch gab das Krankenhaus zumindest vorsichtige Entwarnung.

"Sein Zustand ist stabil. Er wird die Intensivstation voraussichtlich am Donnerstag verlassen", teilte ein nicht namentlich genannter Arzt der französischen Nachrichtenagentur AFP mit.

Sabonis hat in der NBA sieben Jahre als Center für die Portland Trail Blazers gespielt.

Im vergangenen Monat wurde der 46-Jährige in die Hall of Fame der nordamerikanischen Profiliga aufgenommen.

Der Olympiasieger von 1988 war das Gesicht der erst vor zehn Tagen zu Ende gegangenen Europameisterschaft in seinem Heimatland.

Alle Basketball-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung