Kaman weiter offen für Europa-Angebote

SID
Mittwoch, 07.09.2011 | 15:34 Uhr
Der deutsche Nationalspieler Chris Kaman will im Falle eines Lockouts weiterhin nach Europa
© Getty
Advertisement

Der deutsche Nationalspieler Chris Kaman hat erneut bekräftigt, dass er im Falle eines langfristigen NBA-Lockouts nach Europa wechseln will.

"Ich würde es definitv tun. Ich bin offen für jedes Angebot", sagte Kaman dem amerikanischen TV-Sender ESPN.

Der 29-Jährige, der zur Zeit mit der deutschen Nationalmannschaft bei der EM in Litauen um das Olympia-Ticket kämpft, steht in der nordamerikanischen Profiliga bei den Los Angeles Clippers unter Vertrag. Wegen der nach wie vor ausstehenden Unterzeichnung eines neuen Tarifvertrags ist der für November geplante Saisonstart in der NBA gefährdet.

Kaman hat Angebote

"Ich werde noch bis Oktober warten um herauszufinden, was mit der Saison passiert. Dann sehen wir weiter", sagte Kaman weiter.

Schon vor einigen Wochen hatte der Center laut über einen Wechsel in die Bundesliga nachgedacht. Serienmeister Alba Berlin, Double-Gewinner Brose Baskets Bamberg und der finanzkräftige Aufsteiger Bayern München hatten immer wieder Interesse an dem 2,13-Meter-Riesen bekundet.

Alle Termine zur EM 2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung