Artur Kolodziejski muss Karriere beenden

SID
Donnerstag, 15.09.2011 | 16:15 Uhr
Artur Kolodziejski beendet seine Profi-Karriere nach 13 Jahren
© Getty
Advertisement
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Basketball-Bundesligist Artland Dragons Quakenbrück muss auf die Dienste von Artur Kolodziejski verzichten. Der Gesundheitszustand lässt eine Fortsetzung der Karriere nicht zu.

"Wir hatten mit Artur vereinbart, dass wir erst einmal schauen, ob es klappt, denn er hat uns vorher ganz offen und ehrlich gesagt, dass er Probleme mit den Adduktoren hatte", erklärte Dragons-Headcoach Stefan Koch auf der Vereins-Homepage.

Für Artur Kolodziejski geht damit eine 13-jährige Profi-Karriere zu Ende. Die Artland Dragons hatten den Guard erst am 6. September vom Aufsteiger Bayern München verpflichtet.

Quakenbrück muss nun erneut einen Ersatz für den verletzten Christian Hoffmann finden, der aufgrund einer Ermüdungsreaktion im Schienbein länger ausfallen wird.

Der Spielplan der BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung