Alba startet mit Sieg in Euroleague-Qualifikation

SID
Donnerstag, 29.09.2011 | 20:16 Uhr
Yassin Idbihi und Alba Berlin konnten sich über den ersten Sieg in der Euroleague-Quali freuen
© Getty
Advertisement

Basketball-Vizemeister Alba Berlin hat beim Qualifikationsturnier zur Euroleague das Halbfinale erreicht.

Die Albatrosse besiegten im belgischen Charleroi den lettischen Meister VEF Riga 82:60 (44:32) und feierten damit den ersten von drei benötigten Siegen, um in die europäische Königsklasse einzuziehen. Im Halbfinale trifft der achtmalige deutsche Meister am Samstag auf Gastgeber Spirou Charleroi, der sich mit viel Mühe gegen den ukrainischen Vize-Meister BC Donezk 61:59 (21:28) durchsetzte.

Nur der Sieger des Turniers mit acht Mannschaften erhält einen Startplatz in der Euroleague. Gut eine Woche vor dem Bundesliga-Saisonstart am 9. Oktober in Bremerhaven präsentierte sich Alba gegen Riga in guter Form und führte bereits zur Halbzeit mit einem komfortablen Vorsprung von zwölf Punkten. Erfolgreichster Berliner war Lucca Staiger mit 15 Punkten vor Neuzugang DaShaun Wood (13).

Alles zum Basketball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung