Dreier - und die Sensation ist perfekt!

Von SPOX
Donnerstag, 15.09.2011 | 08:49 Uhr
Vlado Ilievski trifft mit seinem Dreier kurz vor Schluss direkt ins Herz der Litauer
© Getty
Advertisement

Die Basketball-EM in Litauen ist in vollem Gange und SPOX liefert Euch täglich die drei heißesten Spielzüge im Video. Ihr bestimmt, wer das Top-Play hingelegt hat.

Voting Welches ist das heißeste Play des 1. Viertelfinaltages? Abstimmen könnt Ihr in der rechten Spalte.

Roundup zu allen EM-Spielen

Kandidat 1, Rudy Fernandez: Wenn es läuft, dann läuft's. Unter diesem Motto kann man Fernandez' Dreier mit der Schlusssirene des dritten Viertels gegen Slowenien verstehen. Er war der Schlussakt auf ein 36-Punkte-Feuerwerk der Spanier im dritten Abschnitt.

Kandidat 2, Bo McCalebb: Der Super-Spielmacher der Mazedonier ist nicht zum ersten Mal dabei. Diesmal zeigt er gegen Litauen, was er unter Hangtime versteht. Beim Fastbreak-Korbleger lässt er Gegenspieler Kalnietis ganz alt aussehen.

Kandidat 3, Vlado Ilievski: Mazedonien, Teil 2. Mit seinem Dreier kurz vor Schluss sorgte Ilievski für die größte Sensation des Turniers. Mazedonien steht im Halbfinale, Gastgeber Litauen ist raus.

Dirk Nowitzki: Eine Liebeserklärung zum Schluss

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung