Nach neunjähriger Tätigkeit für die Dragons

Geschäftsführer Beens verlässt Dragons

SID
Dienstag, 02.08.2011 | 13:08 Uhr
Trainer Stefan Koch und die Artland Dragons stehen ohne Geschäftsführer da
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Geschäftsführer Marko Beens verlässt den Bundesligisten Artland Dragons Quakenbrück. Der 41-Jährige übernimmt die Geschäftsführung der Deutschen Volleyball-Liga (DVL).

Geschäftsführer Marko Beens verlässt den Basketball-Bundesligisten Artland Dragons Quakenbrück. Der 41-Jährige übernimmt die Geschäftsführung der Deutschen Volleyball-Liga (DVL) in Berlin. Das teilte der Klub am Dientag mit.

Der genaue Zeitpunkt des Wechsels steht noch nicht fest.

"Es war keine Entscheidung gegen die Dragons, sondern für eine neue Herausforderung, und sie ist mir nicht leicht gefallen", sagte Beens. "Aber nach neun Jahren in Quakenbrück ist es für mich an der Zeit, neue Wege zu gehen." Zudem wird der Diplom-Kaufmann auch sein Amt als Vizepräsident der Liga zu gegebener Zeit niederlegen.

Der gebürtige Braunschweiger war im Sommer 2002 zu den Dragons gekommen und begleitete Quakenbrück aus der zweiten Liga in die Spitze der BBL.

Basketball-News bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung