BBL

Tibor Pleiß "Bester deutscher Nachwuchsspieler"

SID
Dienstag, 12.04.2011 | 15:18 Uhr
Meiner! Tibor Pleiß (l.) hat den Award für den besten Nachwuchsspieler in der BBL gewonnen
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Tibor Pleiß vom deutschen Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg erhält den in diesem Jahr zum ersten Mal vergebenen Preis als "Bester deutscher Nachwuchsspieler".

Tibor Pleiß vom deutschen Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg erhält den in diesem Jahr zum ersten Mal vergebenen Preis als "Bester deutscher Nachwuchsspieler". Der 21-Jährige setzte sich bei der Wahl mit 54 Punkten vor seinen Nationalmannschaftskollegen Per Günther (31) und Robin Benzing (27) von ratiopharm Ulm durch.

Stimmberechtigt waren die 18 Chefcoaches der Basketball Bundesliga (BBL), Bundestrainer Dirk Bauermann und Jens Staudenmayer, Leiter Sport der BBL.

Zweite Saison bei Bamberg

Schon in der vergangenen Saison war Pleiß, der mit Bamberg neben der Meisterschaft zweimal den BBL-Pokal gewonnen hat, in der inzwischen durch den neuen Preis ersetzten Kategorie "Rookie of the Year" ausgezeichnet worden. Pleiß spielt seine zweiten Saison beim Hauptrundensieger der Bundesliga, die Draft-Rechte am Bamberger hat sich NBA-Klub Oklahoma City Thunder gesichert.

Den BBL-Award als "Most Improved Player", den Spieler mit der besten Weiterentwicklung, erhält Philip Zwiener von TBB Trier. Als "Best Defensive Player" wurde zum fünften Mal in Folge Immanuel McElroy (Alba Berlin) auserkoren, den Preis als "Best Offensive Player" erhält BBL-Topscorer DaShaun Wood (Frankfurt Skyliners).

Der BBL-Spielplan in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung