NBA-Superstar laboriert an Knieverletzung

Bauermann bangt um Nowitzkis EM-Teilnahme

SID
Montag, 21.02.2011 | 13:44 Uhr
Hat große Sorgen um Superstar Dirk Nowitzki: Bundestrainer Dirk Bauermann
© sid
Advertisement
Basketball Champions League
Zielona Gora -
Bonn
Basketball Champions League
Teneriffa -
Ludwigsburg
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Riesen Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Petrol Olimpija -
Medi Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Superstar Dirk Nowitzki droht wegen seiner kürzlich erlittenen Knieverletzung für die Europameisterschaft auszufallen. Bundestrainer Dirk Bauermann: "Ich hoffe, dass er spielt."

Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann bangt um die EM-Teilnahme seines Topspielers Dirk Nowitzki. "In einem Interview hat Dirk gerade gesagt, dass ihn die Knieverletzung, die er kürzlich hatte, etwas zweifeln lässt", sagte der Coach von Zweitliga-Spitzenreiter Bayern München im Gespräch mit dem kicker: "Das hat mir die Sorgenfalten ins Gesicht getrieben."

Knapp fünfeinhalb Monate vor dem Start der Europameisterschaft in Litauen (31. August bis 18. September) unterstrich Bauermann noch einmal die Bedeutung der beiden deutschen NBA-Stars für die Erfolgsaussichten. "Wenn wir eine realistische Chance haben wollen, uns mit dem Finaleinzug für Olympia zu qualifizieren, brauchen wir Nowitzki und Chris Kaman."

Auch Chris Kaman droht auszufallen

Bislang hatte sich Bauermann in Sachen Nowitzki optimistisch gezeigt ("Er hat gesagt, dass er spielen will"), nach den aktuellen Aussagen des unumstrittenen Stars der deutschen Mannschaft äußert sich der 53-Jährige aber mit leichter Zurückhaltung: "Das hört sich an wie ein Rückzug auf Raten. Ich hoffe sehr, dass er spielt." Ebenfalls schwierig gestaltet sich die Situation bei Kaman. Der Center der Los Angeles Clippers ist wegen einer Fußverletzung seit über zehn Wochen außer Gefecht.

Die Hoffnung, Nowitzki im Sommer für seinen Klub gewinnen zu können, sollte die kommende NBA-Saison wegen des Streits um die Spielergehälter ausfallen, hat Bauermann nicht: "Dirk Nowitzki bei den Bayern - das ist ein wenig vermessen." Allein die Rechtslage ließe einen solchen Transfer nicht zu. "Wenn er in Europa spielen will, braucht er die Freigabe des Klubs. Diese Freigabe wird aber kein Verein erteilen", so Bauermann.

An der Zielsetzung mit Bayern München ließ Bauermann keine Zweifel aufkommen, ein verpasster Aufstieg sei gleichbedeutend mit dem Aus: "Wenn wir in dieser Saison nicht erfolgreich sind, dann ist das Projekt beendet."

Die NBA im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung