DBB-Team für EM-Auslosung in Topf drei

SID
Mittwoch, 12.01.2011 | 19:53 Uhr
Nein, Topf drei! Die Bauermänner werden bei der EM auf starke Gegner treffen
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Laut des europäischen Basketball-Verbandes FIBA Europe wird das DBB-Team bei der Gruppenauslosung für die Europameisterschaft in Litauen aus Topf drei gezogen.

Deutschland wird bei der Gruppenauslosung für die Basketball-Europameisterschaft 2011 (31. August bis 18. September) in Litauen aus Topf 3 gezogen. Das gab der europäische Verband FIBA Europe am Mittwoch bekannt. Die Ziehung der vier Vorrundengruppen aus sechs verschiedenen Töpfen findet am 30. Januar in der litauischen Hauptstadt Wilna statt.

Die Zusammensetzung der Töpfe wurde anhand der Platzierungen bei der EM 2009 und der Ergebnisse der Qualifikation für die EM in Litauen vorgenommen. Neben Deutschland befinden sich die Gastgeber, Montenegro sowie Belgien in Topf 3 und scheiden als Vorrundengegner für die Mannschaft von Bundestrainer Dirk Bauermann aus.

Die Auswahl des Deutschen Basketball-Bundes (DBB) hatte sich durch die WM-Teilnahme automatisch für die EM qualifiziert. Bei der EM 2009 hatte das DBB-Team in Polen den elften Platz belegt.

Dirk Bauermann im Interview: "Ohne mich steigt Hoeneß aus"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung