Donnerstag, 30.12.2010

101:63 gegen EnBW Ludwigsburg

Bamberg verabschiedet sich mit Sieg aus 2010

Die Brose Baskets Bamberg haben sich zum Abschluss des 16. Spieltags mit einem Sieg aus dem Jahr 2010 verabschiedet. Gegen Ludwigsburg gewann der deutsche Meister mit 101:63.

Nach dem 16. Ligasieg in Folge hatten die Brose Baskets Bamberg allen Grund zur Freude
© Getty
Nach dem 16. Ligasieg in Folge hatten die Brose Baskets Bamberg allen Grund zur Freude
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der deutsche Meister und Pokalsieger Brose Baskets Bamberg hat sich mit dem 16. Ligasieg in Folge aus dem erfolgreichsten Jahr der Vereinsgeschichte verabschiedet.

Zum Abschluss des 16. Spieltages der Basketball-Bundesliga setzten sich die Bamberger 101:63 (54:31) bei EnBW Ludwigsburg durch und demonstrierten dabei einmal mehr ihre derzeitige Überlegenheit.

Keine Chance für Ludwigsburg

Nur zwei Tage nach dem 101:66-Erfolg über die EWE Baskets Oldenburg hatten auch die Ludwigsburger nicht den Hauch einer Chance. Dank einer starken Anfangsphase konnte die Mannschaft von Trainer Chris Fleming schnell 17:4 in Führung gehen.

Fortan kontrollierten die Bamberger, bei denen Nationalspieler Tibor Pleiß mit 20 Punkten der überragende Korbjäger war, die Partie fast nach Belieben. Beim Gastgeber war Donatas Zavackas mit 18 Zählern erfolgreichster Werfer

Unangefochtener Spitzenreiter

Mit 32:0 Punkten bleibt Bamberg unangefochten Spitzenreiter vor den Verfolgern Frankfurt Skyliners (24:8) und Artland Dragons (22:12). Scheinbar unaufhaltsam jagen die Franken den Liga-Startrekord. Die Bestmarke hält seit 14 Jahren der achtmalige Titelträger Alba Berlin, der die Spielzeit 1996/97 mit 23 Siegen begonnen hatte.

"Wir wissen, dass wir irgendwann auch Spiele verlieren werden, die Serie ist relativ unbedeutend, denn das Hauptziel steht mit der Meisterschaft am Ende", sagte Head Coach Fleming.

Mitteldeutscher BC verpflichtet US-Guard Shields

Bilder des Tages - 30. Dezember
Keine Angst, der freut sich nur. Pakistans Umar Akmal (r.) lässt seinen Emotionen im Cricket-Match gegen Neuseeland freien Lauf
© Getty
1/7
Keine Angst, der freut sich nur. Pakistans Umar Akmal (r.) lässt seinen Emotionen im Cricket-Match gegen Neuseeland freien Lauf
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor.html
Dynamik in Reinform. Andy "The Pieman" Smith bei der Darts-WM 2011
© Getty
2/7
Dynamik in Reinform. Andy "The Pieman" Smith bei der Darts-WM 2011
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor,seite=2.html
Marco Sturm von den L.A. Kings im Einsatz gegen Phoenix. Dem Deutschen gelang zwar ein Tor, doch das Spiel ging mit 6:3 an die Coyotes
© Getty
3/7
Marco Sturm von den L.A. Kings im Einsatz gegen Phoenix. Dem Deutschen gelang zwar ein Tor, doch das Spiel ging mit 6:3 an die Coyotes
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor,seite=3.html
Stolz wie Oskar ist Brett McLean. Der 22-Jährige von den Phoenix Coyotes erzielte in seinem ersten NHL-Spiel gleich sein erstes Tor
© Getty
4/7
Stolz wie Oskar ist Brett McLean. Der 22-Jährige von den Phoenix Coyotes erzielte in seinem ersten NHL-Spiel gleich sein erstes Tor
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor,seite=4.html
Dwyane Wade hat sich gegen Houston die Lippe aufgeschlagen. Die Heat gewannen trotzdem und Wade machte 45 Punkte
© Getty
5/7
Dwyane Wade hat sich gegen Houston die Lippe aufgeschlagen. Die Heat gewannen trotzdem und Wade machte 45 Punkte
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor,seite=5.html
Klarer Fall von RUMMS! Elijah Johnson von den Kansas Jayhawks zeigt den Texas Arlington Mavericks, wo der Hammer hängt
© Getty
6/7
Klarer Fall von RUMMS! Elijah Johnson von den Kansas Jayhawks zeigt den Texas Arlington Mavericks, wo der Hammer hängt
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor,seite=6.html
Abschlag Neuseeland, oder was? Nein, gibt's ja nicht beim Cricket. Ross Taylor freut sich nur über eine gelungene Aktion im Match gegen Pakistan
© Getty
7/7
Abschlag Neuseeland, oder was? Nein, gibt's ja nicht beim Cricket. Ross Taylor freut sich nur über eine gelungene Aktion im Match gegen Pakistan
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor,seite=7.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Brose Baskets Bamberg verloren ihr zweites EuroLeague-Spiel in Folge

Bamberg kassiert zweite EuroLeague-Pleite gegen Athen

Die Brose Baskets haben einen Transfercoup gelandet und Maodo Lo (r.) verpflichtet

Transfercoup! Bamberg holt Lo

Daniel Theis (r.) steht kurz vor einem Abgang

Bamberg: Theis-Abschied in Richtung Tel Aviv?


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.