BBL: Bamberg besiegt auch Trier

13. Spiel, 13. Sieg - Bamberg weiter top

SID
Sonntag, 12.12.2010 | 19:32 Uhr
Casey Jacobsen war der beste Werfer der Baskets
© sid
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

In der BBL haben die Brose Baskets Bamberg im 13. Spiel den 13. Sieg eingefahren. Der Double-Gewinner setzte sich bei TBB Trier mit 69:56 (40:29) durch.

Die Brose Baskets Bamberg haben ihre Siegesserie in der Basketball-Bundesliga (BBL) nach der Enttäuschung auf europäischem Parkett unbeirrt fortgesetzt. Der Double-Gewinner setzte sich zum Abschluss des 13. Spieltages mit 69:56 (40:29) bei TBB Trier durch und führt die Tabelle mit der Optimalausbeute von 26:0 Punkten weiter überlegen vor den Frankfurt Skyliners (20:6) an. Trier (14:14) rutschte durch die Niederlage auf den neunten Platz ab.

Bester Werfer des Titelverteidigers aus Bamberg, der unter der Woche durch eine Niederlage beim belgischen Klub Spirou Charleroi die Top-16-Runde der Euroleague verpasst hatte, war Casey Jacobsen mit zwölf Punkten. Treffsicherster Spieler des Abends war der Trierer Maik Zirbes (13).

Mitev neuer Assistenztrainer der Albatrosse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung